Skip to main content

So verwenden Sie die Google Sidebar

Schauen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms nach, wenn Sie in Google Mail, Google Kalender, Google Text & Tabellen oder Google Slides arbeiten. Sie finden die Google-Seitenleiste. Die Google-Seitenleiste bietet eine schnelle Möglichkeit, Ihren Zeitplan anzuzeigen, Notizen für sich selbst einzugeben und zu verfolgen, was Sie tun müssen.

In den Web-Apps von Google wird nur die Google-Seitenleiste angezeigt. Die Seitenleiste wird nicht in Google-Apps angezeigt, die auf Android, iPhone und iPad laufen.

Was Sie in der Google-Sidebar finden

Mit der Google-Seitenleiste können Sie effizienter arbeiten und Ihre Arbeit verwalten, ohne die von Ihnen verwendete Google G Suite-App zu verlassen. Auf diese Weise können Sie zwei Apps nebeneinander verwenden.

In der Google-Seitenleiste finden Sie Folgendes:

  • Google Kalender: Verwalten Sie Ihre Zeit, indem Sie Ihre Termine, Besprechungen und andere Ereignisse nachverfolgen.
  • Google Keep: Machen Sie sich Notizen und erstellt Listen, die mit anderen geteilt werden können.
  • Google-Aufgaben: Bleiben Sie organisiert, indem Sie Listen der Dinge erstellen, die Sie erledigen müssen.
  • Fügen Sie weitere Apps hinzu: Erhalten Sie schnellen Zugriff auf den G Suite Marketplace, auf dem Sie zusätzliche Add-Ons finden, die in der Google-Seitenleiste verwendet werden können.

Google Sidebar ein- und ausblenden

Die Google-Seitenleiste befindet sich in mehreren häufig verwendeten Google-Apps. Sie finden es rechts in einer Seitenwand.

Möchten Sie mehr Platz auf Ihrem Bildschirm schaffen? Möchten Sie die Sidebar-Apps ausblenden? Schließen Sie das Panel. Wählen Sie zum Schließen der Seitenleiste Seitenwand ausblenden am unteren Rand der Seitenleiste.

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und die Seitenleisten-Apps anzeigen möchten, wählen Sie Seitenwand anzeigen am unteren Rand des Bildschirms.

Zeigen Sie Ihren Kalender an

Sie können Ihren Kalender schnell anzeigen, während Sie in Google Mail arbeiten. Dies ist praktisch, wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Zeitplan aussieht, bevor Sie einen Plan erstellen. Hier ist wie:

  1. Wählen Kalender aus der Google-Seitenleiste. Der Kalender wird geöffnet, um den aktuellen Tag anzuzeigen.

  2. Gehen Sie zu dem Kalenderdatum, das Sie anzeigen möchten. So navigieren Sie durch den Kalender:

    • Einen anderen Monat anzeigen: Wählen Sie den Dropdown-Pfeil neben dem aktuellen Datum und wählen Sie eine der Optionen Vorheriger Monat oder Nächsten Monat. Blättern Sie durch die Monate, bis Sie den gewünschten Monat finden.
    • Ein anderes Datum anzeigen: Wählen Vorheriger tag oder Nächster Tag bis Sie den gewünschten Tag finden. Das ausgewählte Datum wird oben im Fenster angezeigt.
  3. Fügen Sie dem Kalender ein Ereignis hinzu: Navigieren Sie zum Datum des Ereignisses und wählen Sie die Uhrzeit für das Ereignis aus. Geben Sie die Informationen ein und wählen Sie sparen wenn du fertig bist

  4. Um den Kalender in der Kalender-Web-App anzuzeigen, wählen Sie In neuem Tab öffnen.

Bewahren Sie wichtige Notizen und Listen auf

Behalten Sie Ihre Einkaufslisten, Erinnerungen und andere Notizen im Auge, auf die Sie gelegentlich mit Google Keep verweisen möchten.

So fügen Sie eine neue Notiz hinzu:

  1. Wählen Sie zum Öffnen von Keep Behalten in der Google-Sidebar.

  2. Wählen Mache eine Notiz eine neue Notiz erstellen.

  3. Geben Sie Ihrer Notiz einen Titel und geben Sie den Text für Ihre Notiz ein.

  4. Wählen Erledigt wenn du fertig bist

    Wenn Sie Ihre Notizen in der Web-App beibehalten möchten, wählen Sie In neuem Tab öffnen.

  5. Wenn Sie mit der Verwendung von "Beibehalten" in der Seitenleiste fertig sind, wählen Sie Schließen.

Erstellen Sie eine Aufgabenliste

Wenn Sie bereit sind, Ihre Einkaufslisten und Aufgabenlisten von Normalpapier in eine elektronische Liste zu konvertieren, probieren Sie es mit Google Tasks.

So verwenden Sie Aufgaben:

  1. Wählen Aufgaben aus der Google-Seitenleiste.

  2. Wählen Loslegen wenn Sie zum ersten Mal Aufgaben verwenden.

  3. Wählen Aufgabe hinzufügen.

  4. Geben Sie den Text für die Aufgabe ein.

  5. Um weitere Aufgaben zur Liste hinzuzufügen, wählen Sie Aufgabe hinzufügen.

  6. Wenn Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, setzen Sie ein Häkchen neben die Aufgabe.

  7. Um Ihre Aufgaben nach Kategorien zu organisieren, markieren Sie den Abwärtspfeil neben Meine Aufgaben und wählen Sie Neue Liste erstellen.

    Möchten Sie eine Erinnerung erstellen? Ziehen Sie eine Google Mail-Nachricht auf die Aufgaben-Apps.

  8. Wenn Sie mit Ihrer Aufgabenliste fertig sind, wählen Sie Schließen.

Suchen Sie nach Add-Ons für die Google Sidebar

Der G Suite Marketplace enthält viele Drittanbieter-Tools, die zusammen mit Ihren bevorzugten G Suite-Apps verwendet werden können. Durchsuchen Sie den Marktplatz, um ein Add-On zu finden, das Ihnen die Arbeit erleichtert.

So fügen Sie ein Add-On zur Google-Seitenleiste hinzu:

  1. Öffnen Sie Google Mail oder Kalender.

  2. Wählen Holen Sie sich Add-ons.

    Welche Add-Ons in der Liste angezeigt werden, hängt davon ab, ob Sie Google Mail oder Kalender verwenden.

  3. Suchen Sie nach einer App oder durchsuchen Sie die Liste.

  4. Wählen Sie die gewünschte App aus.

  5. Wählen Installieren Folgen Sie den Anweisungen, um das Add-On zu Ihrer Google-Seitenleiste hinzuzufügen.