Skip to main content

So erhalten Sie das Jubiläums-Update für Windows 10 und weitere Schritte

Nach monatelangen Tests als öffentliche Betaversion erscheint das Anniversary Update für Windows 10 am Dienstag, dem 2. August. Das zweite große Update für Windows 10 enthält eine Reihe interessanter neuer Funktionen, darunter eine proaktivere Cortana, intelligentere Farbfunktionen für Stiftlüfter. und Tonnen kleinerer Verbesserungen.

Sie können meine frühere Version der Funktionen des Anniversary Update für weitere Details lesen. Lassen Sie uns zunächst betrachten, wie die neueste Version von Windows 10 auf Ihrem PC ankommt, und auf einige der ersten neuen Funktionen, die Sie nach der Aktualisierung überprüfen sollten.

Aber zuerst eine Warnung ...

Ich kann das nicht genug betonen. Es wird dringend empfohlen, vor dem Upgrade Ihres PCs mit dem Anniversary Update Ihre persönlichen Dateien zu sichern. Wenn beim Aktualisierungsprozess etwas schief geht, werden alle Ihre wertvollen Dokumente, Videos und Bilder vor einem potenziellen Desaster gespeichert. Das Sichern jetzt kann die Aktualisierungszeit verzögern, es lohnt sich jedoch, sicherzustellen, dass Ihre Dateien sicher sind.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit zum Sichern ist die Verwendung des in Windows 10 integrierten Dateiversionsprogramms. Weitere Informationen zum Speichern Ihrer Dateien finden Sie in der Übersicht über kostenlose Sicherungssoftware-Tools und Online-Sicherungsdienste von Tim Fisher.

Sie sollten jedoch nicht vor dem Anniversary Update einen Online-Backup-Service als Ihr Haupttool zählen. Onlinesicherungen eignen sich hervorragend für die Redundanz, aber die Erstsicherung dauert Tage oder Wochen.

Nachdem Sie nun gesichert sind, können Sie jetzt auf das Anniversary-Update upgraden.

Upgrade auf das Jubiläumsupdate ganz einfach

Wenn Sie nicht eilig sind, Ihren Computer zu aktualisieren, müssen Sie nichts tun. Die meisten Benutzer haben ihre PCs so konfiguriert, dass Updates standardmäßig automatisch heruntergeladen werden. Nachdem das Update auf Ihren PC heruntergeladen wurde, wird Windows neu gestartet, wenn Sie es nicht verwenden, und die Updates werden installiert.

Wenn Sie diesen Vorgang beschleunigen möchten (oder Sie die automatischen Updates deaktiviert haben), klicken Sie auf Start> Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update> Nach Updates suchen. Wenn das Anniversary Update für Ihren PC bereit ist, wird der Download gestartet. Anschließend können Sie auswählen, wann Sie Ihren PC neu starten möchten, um die Installation abzuschließen.

Das Media Creation Tool: Die Zwischenmethode

Wenn Windows Update nicht bereit ist, können Sie auch versuchen, ein Upgrade mit dem Windows 10 Media Creation Tool durchzuführen. Mit diesem herunterladbaren Tool können Sie eine Windows-ISO-Datei für eine spätere Installation erstellen oder sofort eine direkte Aktualisierung durchführen. Das Media Creation Tool bietet in der Regel eher die neueste Version von Windows als Windows Update. Aus diesem Grund bevorzugen Power User diese Version.

Nachdem Sie das Media Creation Tool heruntergeladen haben, doppelklicken Sie einfach darauf, um es wie jedes andere Programm auszuführen und zu installieren. Sobald das MCT ausgeführt wird, folgen Sie einfach den leicht verständlichen Anweisungen. Bei diesem Vorgang sollten Sie sich daran erinnern, dass Sie ein Upgrade mit allen Dateien und Apps durchführen möchten.

Wenn Sie zum Bildschirm gelangen, werden Sie gefragt, was Sie behalten möchten. Vergewissern Sie sich, dass Sie persönliche Dateien und Apps behalten. Diese Option sollte die Standardeinstellung sein, es lohnt sich jedoch, sicherzustellen, dass sie ausgewählt ist, bevor Sie mit dem Upgrade beginnen. Andernfalls verlieren Sie möglicherweise alle Ihre Dateien. Sie sollten jedoch eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien haben, damit das keine Rolle spielt, oder?

Was als nächstes?

Jetzt sind wir zurück und rocken das Anniversary Update. Was jetzt? Nun, ich würde vorschlagen, dass Sie als Erstes entscheiden sollten, ob Sie das schicke neue dunkle Thema von Windows 10 verwenden möchten.

Das dunkle Thema ändert unterstützte Windows Store-Apps von einem weißen Hintergrund zu einem schwarzen Hintergrund. Dazu gehören die meisten integrierten Apps von Microsoft, wie beispielsweise der Store, der Taschenrechner und die Einstellungen. Eine kleine Auswahl von Apps von Drittanbietern unterstützt auch das dunkle Thema, und weitere dürften es in den kommenden Monaten unterstützen, da das dunkle Thema öffentlich verfügbar ist.

Um es einzuschalten, gehe zuStart> Einstellungen> Personalisierung> Farben. Suchen Sie dann nach der Einstellung "Wählen Sie Ihren App-Modus" und wählen Sie Dunkel.

Cortana vorne

Ein interessanter neuer Teil des Anniversary-Updates ist die Möglichkeit, über den Sperrbildschirm auf Cortana zuzugreifen. Klicken Sie dazu in der Taskleiste auf das Cortana-Suchfeld und dann auf das Symbol für das Einstellungszahnrad in der linken unteren Ecke.

Drehen Sie in den Einstellungen von Cortana den Schieberegler mit der Aufschrift "Cortana verwenden, auch wenn mein Gerät gesperrt ist" Auf. Klicken Sie auch auf das Kontrollkästchen direkt darunter: "Cortana kann auf meinen Kalender, E-Mails, Nachrichten und Power BI-Daten zugreifen, wenn mein Gerät gesperrt ist." Stellen Sie abschließend sicher, dass die Option "Hey, Cortana" ebenfalls aktiviert istAuf.

Nun, da Cortana über den Sperrbildschirm mit Zugriff auf alle Arten von Informationen verfügbar ist, was können Sie damit tun? So ziemlich alles, bei dem der persönliche digitale Assistent nicht zu einer anderen App führt. Mit anderen Worten, Sie erhalten Antworten auf schnelle Fragen wie Berechnungen, das Setzen von Erinnerungen und das Senden einer SMS oder einer E-Mail. Wenn Ihre Anfrage an Cortana eine Websuche erfordert oder Sie eine App öffnen möchten, müssen Sie die PIN oder das Kennwort für den Sperrbildschirm eingeben.

Legen Sie Cortana auf Ihr Handy

Wenn Sie ein Android- oder iOS-Smartphone besitzen, sollten Sie auch die neueste Version der Cortana-App herunterladen (Benutzer von Windows 10 Mobile haben Cortana integriert). Auf diese Weise können Sie App-Aktualisierungen von Ihrem Telefon an das Action Center Ihres PCs senden. Für manche mag das nach einem Albtraum klingen, aber wenn Sie Ihr Telefon während des Arbeitstages außerhalb der Reichweite halten, kann es sehr praktisch sein, Ihre Updates auf einem Gerät anzuzeigen.

Sie können auch festlegen, welche Apps Ihnen Benachrichtigungen auf Ihrem PC senden können und welche nicht. In den nächsten Wochen werden wir die Verbesserungen an Cortana ausführlicher behandeln.

Laden Sie einige Edge-Erweiterungen herunter

Sie können auch einige der neuen Browsererweiterungen für Microsoft Edge installieren. Öffnen Sie die Kante, klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte oben rechts und wählen Sie aus Erweiterungen aus dem Dropdown-Menü.

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Holen Sie sich Erweiterungen aus dem Store. Dadurch wird der Windows Store geöffnet, in dem Sie jede der verfügbaren Erweiterungen auf dieselbe Weise installieren können, wie Sie eine Windows Store-App installieren würden.

Das Jubiläums-Update wird voraussichtlich am Dienstag, dem 2. August 2016, um 10.00 Uhr (Pacific Pacific) in Betrieb genommen.