Skip to main content

NAB 2016 erleben: MediaMotion Ball

Für den Motion-Graphic-Designer gibt es wenige Orte, an denen es möglich ist, den Chef von Video Copilot zu treffen, eine Blackmagic-Kamera zu gewinnen, mit dem CEO von Maxon bei einem Bier zu reden und mit dem Team von Red Giant Software ein Brot zu brechen. Tatsächlich gibt es nirgends, wo all dies möglich ist.

Nirgends außer dem MediaMotion Ball.

Das MMB, bekannt als liebevoll bekannt als "... die wichtigste Veranstaltung für Postproduktion, Motion Graphics, 3D und alle, die sich um die NAB kümmern", bringt rund 400 Gleichgesinnte für einen Networking-Abend, ein episches Buffet-Dinner, mit , brillante Keynote-Reden und eine Verlosung, um alle Verlosungen zu beenden.

Die MMB wurde zum ersten Mal im Jahr 1998 abgehalten und hat im Laufe der Jahre die Veranstaltungsorte verschoben, da die Teilnehmerliste zugenommen hat. Der heutige Ball ist größer und besser als je zuvor. Das bedeutet nicht, dass die Teilnehmer auch Teil der Motion Graphic Elite sein müssen. Diese Veranstaltung begrüßt alle mit offenen Armen.

Diese Veranstaltung, die von Carey Dissmore und einem freiwilligen Team veranstaltet wird, ist von einem Abendessen gewachsen, bei dem sich Mitglieder der E-Mail-Gruppe von Angesicht zu Angesicht treffen können, um eine ganze Branche zu treffen. Redakteure, Grafiker, 3D-Künstler und Coloristen mischen sich mit Software-Entwicklern, Hardware-Herstellern und erstklassigen Sponsoren. Das Ergebnis ist eine Umgebung, in der neugierige Messebesucher die seltene Gelegenheit haben, sich mit den Unternehmen zu beschäftigen, die ihre Arbeit ohne den Verkehr der Ausstellungsfläche ermöglichen.

Die MMB bringt auch die Rockstars der Postproduktionswelt heraus. Zu den Moderatoren, Sponsoren und Hauptrednern der Vergangenheit gehörten Brian Maffitt, Andrew Kramer, Oscar-Preisträger Doug Blush, Seth Worley, mehrfacher Emmy-Preisträger Jesse Averna, Eran Stern, Mark Christiansen und viele andere. Wo könnten Sie sonst am Buffet stehen und Andrew Kramer nach Star Wars: The Force Awakens fragen? Nirgendwo sonst.

Die Teilnahme ist nicht kostenlos, aber die Ticketpreise sind ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, was für ein Ticket man bekommt. Für 55 US-Dollar erhalten Sie Eintritt in das MMB, ein wahrhaft episches Buffet zum Abendessen, Aktualisierungen der Veranstaltungssponsoren auf der Bühne, Wein mit Abendessen und die Teilnahme an einer großen Verlosung. Für diejenigen, die Lust haben, gibt es auch eine Bar.

Die Nacht läuft so: Am Montag, 18. April, um 17:30 Uhr öffnen sich die Türen im Monte Carlo, und Sie werden in den Himmel der Postproduktion gehen. Live-Musik füllt den Raum, und in einem Sponsorenpavillon können Sie einige der Software- und Hardwareprodukte näher betrachten, die von professionellen Redakteuren, Grafikdesignern und 3D-Künstlern täglich verwendet werden. Schnappen Sie sich einen Drink, schauen Sie sich die neueste Ausrüstung von Blackmagic Design an, die bei NAB eingeführt wurde, aber kommen Sie näher genug, um mit ihm zu sprechen, mit Ihrem Lieblingskünstler für visuelle Effekte zu plaudern, dann einen bequemen Platz zu nehmen und sich auf das Abendessen vorzubereiten. Gegen 19.15 Uhr werden Tische zum Buffet eingeladen, um ihre Teller mit ausgezeichnetem Essen zu füllen und sich auf ein zwangloses Abendessen zu freuen, während Sponsoren über ihre neuesten Produkte sprechen und dabei Gewinner für die legendäre Verlosung zeichnen.

Der MediaMotion Ball endet normalerweise um 21:30 Uhr oder etwas später und die Teilnehmer gehen in die Las Vegas-Nacht zu anderen Branchentreffen oder um sich einfach für einen weiteren großen Tag auf der Messe auszuruhen.

Egal, ob After Effects, Cinema4D oder Rampant Design Tools Ihr tägliches Brot sind, oder wenn Sie nur ein kurzes Interesse an der Postproduktion haben und sich in einer ungezwungenen, warmen und einladenden Umgebung wie eine lustige Nacht fühlen, ist der MediaMotion Ball vielleicht die richtige Wahl deine Gasse