Skip to main content

Installieren und Verwalten von Webbrowser-Add-Ons und -Erweiterungen

Moderne Browser verfügen über eine Fülle von Funktionen, die das Web-Erlebnis angenehmer, produktiver und sicherer machen sollen. Der starke Wettbewerb unter den Browseranbietern um einen größeren Marktanteil führt immer wieder zu innovativen Funktionen, die unser Online-Leben erheblich verbessern.

Neue Versionen unserer bevorzugten Browser werden häufig veröffentlicht und bieten Ergänzungen und Verbesserungen sowie Sicherheitsupdates. Der Browser ist zwar in der Regel eine robuste Anwendung, aber Tausende von Drittanbieter-Entwicklern tragen ebenfalls dazu bei, diese Funktionalität durch den Zauber von Erweiterungen zu erweitern.

Diese unabhängigen Programme, auch als Add-Ons bezeichnet, integrieren sich in Ihren Browser, um brandneue Funktionen hinzuzufügen oder vorhandene Bereiche zu verbessern. Der Umfang dieser Erweiterungen ist scheinbar unbegrenzt und reicht von Add-Ons, die schlechte Wetterwarnungen enthalten, bis hin zu Warnmeldungen, wenn Sie auf einen bestimmten Artikel hingewiesen werden.

Nach der Beschränkung auf ein paar ausgewählte Browser sind Erweiterungen mittlerweile für mehrere Anwendungen und Plattformen verfügbar. Die Mehrzahl dieser praktischen kleinen Add-Ons kann kostenlos heruntergeladen werden.

In den folgenden schrittweisen Tutorials erfahren Sie, wie Sie Erweiterungen in verschiedenen gängigen Browsern suchen, installieren und verwalten.

Google Chrome

Chrome OS, Linux, Mac OS X, macOS Sierra und Windows

  1. Geben Sie den folgenden Text in die Adressleiste Ihres Browsers ein und drücken Sie die Eingeben oder Rückkehr Schlüssel: Chrome: // Erweiterungen.
  2. Chrome's Erweiterungen Die Verwaltungsoberfläche sollte jetzt auf der aktuellen Registerkarte angezeigt werden. Sie können auf diese Seite auch zugreifen, indem Sie den folgenden Pfad aus dem Hauptmenü wählen, der durch drei vertikal ausgerichtete Punkte dargestellt wird und sich in der oberen rechten Ecke des Hauptbrowserfensters befindet: Mehr Werkzeuge > Erweiterungen. Hier sind alle Erweiterungen aufgelistet, die derzeit in Ihrem Chrome-Browser installiert sind. Jede davon wird mit folgenden Symbolen versehen: Symbol, Titel, Versionsnummer und Beschreibung.
  3. Mit jeder installierten Erweiterung wird außerdem Folgendes bereitgestellt: Einzelheiten Dieser Link öffnet ein Popup-Fenster mit detaillierten Informationen, einschließlich der spezifischen Berechtigungen des jeweiligen Add-Ons sowie Links zu seiner entsprechenden Seite im Chrome Web Store.
  4. Um neue Erweiterungen zu installieren, blättern Sie zum Seitenende und wählen Sie die Option Holen Sie sich mehr Erweiterungen Verknüpfung.
  5. Der Chrome Web Store wird jetzt auf einer neuen Registerkarte angezeigt und bietet Tausende von Optionen für Dutzende von Kategorien. Beschreibungen, Screenshots, Testberichte, Anzahl der Downloads, Kompatibilitätsdetails und mehr werden hier für jede Erweiterung bereitgestellt. Um eine neue Erweiterung zu installieren, klicken Sie einfach auf blau und weiß ZU CHROME HINZUFÜGEN Taste und folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen.
  1. Viele Erweiterungen sind konfigurierbar, sodass Sie ihr Verhalten ändern können. Gehe zurück zum Erweiterungen Verwaltungsschnittstelle wie oben beschrieben und klicken Sie auf Optionen Link rechts von Einzelheiten, um auf diese Einstellungen zuzugreifen. Es ist zu beachten, dass nicht alle Erweiterungen diese Fähigkeit bieten.
  2. Direkt unter den oben genannten Links befinden sich Optionen, die von Checkboxen begleitet werden, von denen die am häufigsten gekennzeichneten sind Inkognito zulassen. Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert und weist Chrome an, die Erweiterung auch dann auszuführen, wenn Sie im Inkognito-Modus surfen. Um diese Option zu aktivieren, markieren Sie das Kästchen, indem Sie einmal darauf klicken.
  3. Ganz rechts neben dem Titel und der Versionsnummer jeder Erweiterung befindet sich ein weiteres Kontrollkästchen mit der Bezeichnung "Dieses" aktiviert. Fügen Sie das Häkchen in diesem Feld hinzu, oder entfernen Sie das Häkchen, indem Sie einmal darauf klicken, um die Funktionen einzelner Nebenstellen ein- und auszuschalten. Die meisten Erweiterungen werden bei der Installation standardmäßig aktiviert.
  4. Rechts von der aktiviert Option ist ein Mülleimer. Um eine Erweiterung zu entfernen (und daher zu deinstallieren), klicken Sie zuerst auf dieses Bild. EIN Bestätigen Sie das Entfernen Das Popup-Fenster wird jetzt angezeigt. Klicke auf das Löschen Schaltfläche, um den Löschvorgang abzuschließen.

     

    Microsoft Edge

    Nur für Windows

    1. Klicken Sie auf die Hauptmenüschaltfläche, die sich in der oberen rechten Ecke Ihres Browserfensters befindet und durch drei horizontal ausgerichtete Punkte dargestellt wird. Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, wählen Sie die Option Erweiterungen Möglichkeit.
    2. Ein Popup-Fenster mit der Bezeichnung Erweiterungen sollte jetzt erscheinen Klicke auf das Holen Sie sich Erweiterungen aus dem Store Verknüpfung.
    3. Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem der Microsoft Store angezeigt wird und Erweiterungen für den Edge-Browser angeboten werden. Wählen Sie eine bestimmte Erweiterung aus, um deren Detailseite zu öffnen. Hier finden Sie Beschreibungen, Bewertungen, Screenshots, Systemanforderungen und andere relevante Informationen.
    4. Um eine Erweiterung in Edge zu installieren, klicken Sie auf das blaue und das weiße Erhalten Taste. Diese Schaltfläche wird in eine Statusleiste umgewandelt, die den Download- und Installationsstatus anzeigt.
    5. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird eine kurze Bestätigungsmeldung angezeigt, gefolgt von der Verfügbarkeit von a Starten Taste. Klicke hier Starten Schaltfläche, um zum Hauptfenster des Browsers zurückzukehren.
    6. Eine Benachrichtigung mit der Bezeichnung Sie haben eine neue Erweiterung In der oberen rechten Ecke sollte jetzt angezeigt werden, welche Berechtigungen Ihre neue Erweiterung nach der Aktivierung erteilt. Es ist wichtig, dass Sie diese sorgfältig lesen. Wenn Sie mit diesen Berechtigungen vertraut sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Mach es an Taste, um die Erweiterung zu aktivieren. Wenn nicht, wählen Sie Halten Sie es aus stattdessen.
    1. Um Ihre installierten Erweiterungen zu verwalten, kehren Sie zum Hauptmenü zurück und wählen Sie die Option Erweiterungen Option aus der Dropdown-Liste.
    2. Es sollte eine Liste aller installierten Erweiterungen angezeigt werden, von denen jede mit ihrem Aktivierungsstatus (Ein oder Aus) verbunden ist. Klicken Sie auf den Namen der Erweiterung, die Sie ändern, aktivieren, deaktivieren oder von Ihrem PC entfernen möchten.
    3. Nachdem Sie eine Erweiterung ausgewählt haben, wird das Popup-Fenster durch Details und Optionen für diese Auswahl ersetzt. Um Ihre eigene Bewertung und Kommentare zum Microsoft Store hinzuzufügen, klicken Sie auf Bewerten und bewerten Verknüpfen Sie und folgen Sie den Anweisungen entsprechend.
    4. Um die Erweiterung zu aktivieren oder zu deaktivieren, klicken Sie auf blau und weiß Auf/aus Die Schaltfläche befindet sich direkt unter den Berechtigungsdetails der Erweiterung.
    5. Am unteren Rand des Fensters befinden sich zwei beschriftete Schaltflächen Optionen und Deinstallieren. Klicke auf Optionen um die für diese Erweiterung spezifischen Einstellungen zu ändern.
    6. Um die Erweiterung vollständig von Ihrem Computer zu entfernen, wählen Sie Deinstallieren. Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt. Klicke auf OK um den Löschvorgang fortzusetzen oder Stornieren um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.

       

      Mozila Firefox

      Linux, Mac OS X, MacOS Sierra und Windows

      1. Geben Sie den folgenden Text in die Adressleiste von Firefox ein und drücken Sie die Eingeben oder Rückkehr Schlüssel: über: Addons.
      2. Firefox's Erweiterungsmanager sollte jetzt in der aktuellen Registerkarte sichtbar sein. Wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt, sind die Begriffe Add-On und Erweiterung etwas austauschbar. In Mozillas Fall umfasst das Wort Add-On Erweiterungen, Designs, Plugins und Dienste. Klicke auf das Holen Sie sich Add-ons Option im linken Menübereich, falls noch nicht ausgewählt.
      3. Es wird eine Einführung zu Firefox-Add-Ons angezeigt, einschließlich eines Videos, in dem beschrieben wird, wie Sie den Browser über diese Programme von Drittanbietern personalisieren können. Auf dieser Seite finden Sie auch einige empfohlene Add-Ons, von denen jedes eine Beschreibung und eine Schaltfläche enthält. Um einen von ihnen zu installieren und zu aktivieren, klicken Sie einfach auf den besagten Taste einmal, bis es grün wird.
      4. Die auf dieser Seite gezeigten Samples von Add-Ons sind jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung Weitere Add-Ons anzeigen.
      5. Eine neue Registerkarte lädt jetzt die Add-On-Website von Firefox, ein Repository mit über 20.000 Erweiterungen, Designs und anderen Ergänzungen. Aufgeschlüsselt nach Kategorie, Bewertung, Anzahl der Downloads und anderen Faktoren verfügt jedes Add-On über eine eigene Seite, auf der alle wichtigen Informationen angezeigt werden, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie es herunterladen möchten oder nicht. Wenn Sie ein bestimmtes Add-On installieren möchten, wählen Sie das zugehörige Add-On aus Zu Firefox hinzufügen Taste.
      1. In der oberen linken Ecke Ihres Browserfensters wird nun ein neues Dialogfeld angezeigt, in dem der Download-Fortschritt beschrieben wird. Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren Taste, um fortzufahren.
      2. Für einige Add-Ons muss Firefox heruntergefahren sein, um den Installationsvorgang abzuschließen. In diesen Fällen ist eine Schaltfläche beschriftet Starten Sie Firefox neu wird auftauchen. Klicke auf das Starten Sie Firefox neu Schaltfläche, wenn Sie den Browser jetzt schließen möchten. Wenn nicht, wird das Add-On beim nächsten Neustart der Anwendung installiert. Sobald ein Add-On installiert und aktiviert ist, sind seine Funktionen sofort in Firefox verfügbar.
      3. Gehe zurück zum Erweiterungsmanager Schnittstelle und klicken Sie auf Erweiterungen, befindet sich im linken Menübereich.
      4. Eine Liste aller installierten Erweiterungen sollte jetzt zusammen mit Symbolen, Titeln und Beschreibungen angezeigt werden.
      5. Mit jeder Erweiterung in der Liste ist ein Link mit dem Titel verbunden Mehr, die eine detaillierte Seite über das Add-On innerhalb der Manager-Benutzeroberfläche lädt. Klicke auf das Mehr Verknüpfung.
      6. Auf dieser Seite befindet sich ein Abschnitt mit der Bezeichnung Automatische Updates, die die folgenden drei Optionen mit Optionsfeldern enthalten: Standard, Auf, aus. Diese Einstellung legt fest, ob Firefox regelmäßig nach verfügbaren Updates für die Erweiterung sucht und diese installiert. Das Standardverhalten für alle offiziellen Erweiterungen (die von der Mozilla-Website erhalten werden) ist das automatische Aktualisieren. Es wird daher empfohlen, diese Einstellung nicht zu ändern, es sei denn, Sie haben einen bestimmten Grund.
      1. Unten finden Sie einige Abschnitte, die möglicherweise als Option gekennzeichnet sind Konfigurieren, begleitet von einem Knopf. Nicht für alle Add-Ons verfügbar. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, können Sie Einstellungen ändern, die sich auf das Verhalten und die Funktionalität dieser bestimmten Erweiterung beziehen.
      2. Außerdem befinden sich auf dieser Seite in der rechten unteren Ecke zwei Schaltflächen Aktivieren oder Deaktivieren und Löschen. Klicke auf Aktivieren/Deaktivieren Sie können die Erweiterung jederzeit ein- und ausschalten.
      3. Um die Erweiterung vollständig zu deinstallieren, klicken Sie auf Löschen Taste. Der haupt Erweiterungsmanager Es erscheint ein Bildschirm mit der folgenden Bestätigungsmeldung: wurde entfernt. Rechts neben dieser Nachricht befindet sich ein Rückgängig machen Schaltfläche, mit der Sie die Erweiterung schnell neu installieren können, wenn Sie dies wünschen. Das Aktivieren/Deaktivieren und Löschen Tasten befinden sich auch auf der Hauptseite Erweiterungen auch Seite, in jeder Zeile ganz rechts positioniert.
      4. Um das Erscheinungsbild des Browsers (Themes), Plugins oder Dienste auf ähnliche Weise wie Erweiterungen zu verwalten, klicken Sie auf den entsprechenden Link im linken Menübereich. Jeder dieser Add-On-Typen bietet verschiedene konfigurierbare Optionen und Einstellungen, die auf den jeweiligen Zweck abgestimmt sind.

         

        Apple Safari

        Mac OS X, nur Mac OS

        1. Klicke auf Safari in Ihrem Browser-Menü oben auf dem Bildschirm.Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, wählen Sie Einstellungen. Sie können stattdessen auch die folgende Tastenkombination verwenden: BEFEHL + , (Komma).
        2. Safaris Einstellungen Die Benutzeroberfläche sollte jetzt sichtbar sein und Ihr Hauptfenster des Browsers überdecken. Klicke auf das Erweiterungen Symbol in der obersten Reihe.
        3. Eine Liste aller installierten Erweiterungen wird im linken Menübereich angezeigt. Wählen Sie eine Option aus der Liste aus, indem Sie einmal darauf klicken.
        4. Auf der rechten Seite des Fensters sollten das Symbol, der Titel und die Beschreibung der jeweiligen Erweiterung zusammen mit mehreren Optionen und Links angezeigt werden. Um die Homepage des Erweiterungsentwicklers in eine neue Safari-Registerkarte zu laden, klicken Sie auf durch  Link neben dem Titel.
        5. Um die Erweiterung zu aktivieren oder zu deaktivieren, fügen Sie das Häkchen neben der hinzu oder entfernen Sie sie Erweiterungsname aktivieren Möglichkeit; direkt unter der Beschreibung gefunden.
        6. Um die Erweiterung vollständig von Ihrem Mac zu entfernen, klicken Sie auf Deinstallieren Taste. In einem Bestätigungsfenster werden Sie gefragt, ob Sie sicher sind, dass Sie dies tun möchten. Um fortzufahren, klicken Sie auf Deinstallieren nochmal. Ansonsten wählen Sie die Stornieren Taste.
        1. Am unteren Rand der Erweiterungen Schnittstelle ist eine Option mit der Bezeichnung Aktualisieren Sie Erweiterungen automatisch aus der Safari Extensions Gallery, begleitet von einer Checkbox. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert und stellt sicher, dass alle installierten Erweiterungen auf die neueste Version aktualisiert werden, sobald eine verfügbar wird. Es wird empfohlen, diese Option zu Sicherheitszwecken sowie zum allgemeinen Surferlebnis aktiviert zu lassen, da viele Erweiterungen häufig aktualisiert werden, um neue Funktionen hinzuzufügen und potenzielle Schwachstellen zu beheben.
        2. In der rechten unteren Ecke befindet sich eine Schaltfläche Erhalten Sie Erweiterungen, die Safari's Extensions Gallery in einem neuen Tab lädt. Klicken Sie darauf Erhalten Sie Erweiterungen Taste.
        3. Alle verfügbaren Erweiterungen sind auf dieser Website nach Kategorie und Beliebtheit sowie nach Veröffentlichungsdatum sortiert. Um eine bestimmte Erweiterung herunterzuladen und zu installieren, klicken Sie auf Jetzt installieren Die Schaltfläche befindet sich direkt unter der Beschreibung. Ihre neue Erweiterung sollte innerhalb weniger Sekunden installiert und aktiviert sein.