Skip to main content

So ändern Sie den Standardbrowser in OS X 10.10 (Yosemite)

Während Apples Safari unter Mac-Benutzern ein beliebter Favorit ist, ist der Standardbrowser von macOS bei weitem nicht das einzige Spiel in der Stadt.

Da auf der Plattform beliebte Alternativen wie Chrome und Firefox sowie andere Optionen wie Maxthon und Opera verfügbar sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass mehrere Browser auf demselben System installiert sind.

Immer wenn eine Aktion ausgeführt wird, durch die das Betriebssystem eine Browseranwendung startet, z. B. das Öffnen einer URL-Verknüpfung, wird die Standardoption automatisch aufgerufen. Wenn Sie diese Einstellung in der Vergangenheit noch nie geändert haben, ist die Standardeinstellung wahrscheinlich immer noch Safari.

Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Ändern des Standardbrowsers in macOS, sodass ein anderes Programm automatisch geöffnet wird.

01 von 03

Öffnen Sie die Systemeinstellungen

Klicke auf das Apple-Symbol, die sich in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms befindet und im Beispiel hier eingekreist ist.

Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, wählen Sie die OptionSystemeinstellungen... Möglichkeit.

02 von 03

Öffnen Sie die allgemeinen Einstellungen

Äpfel Systemeinstellungen sollte nun angezeigt werden, wie im Beispiel hier gezeigt.

Nun wähle das aus Allgemeines Symbol.

03 von 03

Wählen Sie einen neuen Standard-Webbrowser

Safaris Allgemeines Die Einstellungen sollten jetzt angezeigt werden. Suchen Sie das Standard-Webbrowser Abschnitt, begleitet von einem Dropdown-Menü.

Klicken Standard-Webbrowser und wählen Sie eine Option aus dieser Liste als MacOS-Standardbrowser.

Wenn Sie einen Browser ausgewählt haben, schließen Sie mit dem roten "x" in der oberen linken Ecke des Fensters das Fenster.