Skip to main content

Autobesitzer-Leitfaden für den Kauf eines Hauptgeräts

Wenn Sie nicht sicher sind, was eine Kopfeinheit überhaupt ist, ist dies im Grunde nur eine genauere Möglichkeit, auf die Komponente zu verweisen, die Sie wahrscheinlich als Autoradio oder Autoradio kennen. Die Haupteinheit befindet sich im Kern Ihres Autoradios, sodass Sie leicht erkennen können, warum diese Komponente ein beliebter Kandidat für ein Upgrade ist. Das Hauptgerät bestimmt nicht nur die Funktionalität und in gewissem Maße die Leistung Ihres Autoradios, es ist auch die am meisten sichtbare Komponente.

Wenn sich jemand in Ihr Auto oder Ihren Lastwagen setzt, ist Ihre Kopfeinheit eines der ersten Dinge, die sie sehen, und dies ist eine wichtige treibende Kraft hinter kosmetischen und ästhetischen Verbesserungen. Auf der anderen Seite dient Ihre Head-Unit auch als Schnittstelle für Ihr Soundsystem, daher ist auch die Benutzerfreundlichkeit ein wichtiger Faktor.

Was Sie in einem Autoradio suchen müssen

Die schiere Anzahl von Aftermarket-Head-Units auf dem Markt ist erstaunlich, und jedes Jahr wird eine ganze neue Ernte auf den Markt gebracht. Um Ihnen zu helfen, die richtige Kopfeinheit zu identifizieren, gibt es eine Reihe von Fragen, auf die Sie die Antworten finden möchten.

Die fünf wichtigsten Fragen, die Sie beim Kauf eines neuen Head-Units stellen sollten, sind:

  1. Welche Head Units passen eigentlich in Ihr Auto?
  2. Ist Budget oder Qualität wichtiger?
  3. Was sind Ihre Gesamtpläne für Ihre Autoradioanlage?
  4. Wie benutzt du jetzt deine Kopfeinheit?
  5. Wie möchten Sie Ihre Kopfeinheit verwenden?

Wenn Sie diese fünf wichtigen Fragen beantwortet haben und alle verfügbaren Funktionen und Optionen kennen, werden Sie feststellen, dass das Kaufen eines Head-Geräts sowohl einfach als auch spaßig sein kann.

Lesen Sie weiter unten

Einstellen der Auto-Stereo-Optionen

Vor allem müssen Sie die Frage stellen: "Welche Stereoanlage passt in mein Auto?" funktioniert tatsächlich in Ihrem Fahrzeug.

Die zwei Haupttypen von Kopfeinheiten sind:

  • Einzelne DIN-Autoradios, die ungefähr einen Zoll groß sind. Wenn Ihr Auto nur eine DIN-Kopfeinheit hat, können Sie diese wahrscheinlich nur durch ein anderes DIN-Autoradio ersetzen. Es gibt einige Ausnahmen, bei denen eine werksseitige DIN-Kopfeinheit installiert ist, die eine Doppel-DIN-Stereoanlage aufnehmen kann. Sie sollten sich jedoch nicht darauf verlassen. Wenn es so aussieht, als könnte Ihr Dash eine doppelte DIN-Einheit nehmen, möchten Sie es vielleicht zerlegen, um zu sehen, ob dies wirklich der Fall ist.
  • Doppelte DIN-Autoradios, die ungefähr zwei Zoll groß sind. Wenn Ihr Auto über eine Doppel-DIN-Kopfeinheit verfügt, haben Sie mehr Möglichkeiten. Sie können wählen, ob Sie es mit einem Aftermarket-Doppel-DIN-Stereogerät austauschen möchten, oder Sie können ein Halterungs-Kit verwenden, um eine einzelne Din-Einheit zu installieren. Wenn Sie ein doppeltes DIN-Autoradio durch eine einzelne DIN-Kopfeinheit ersetzen, können Sie möglicherweise eine zusätzliche Komponente hinzufügen, z. B. einen Grafik-Equalizer oder ein Ablagefach.

Die meisten Autoradios sind entweder Einzel- oder Doppel-DIN, es gibt jedoch andere Formfaktoren. Die üblichste nicht standardmäßige Funkgröße, auf die Sie stoßen, ist 1,5 DIN. Genau das klingt so. Sie können diese Art von Head Unit durch eine einzelne DIN- oder eine Direct-Fit-Einheit ersetzen.

Die andere Sache, auf die Sie stoßen könnten, ist eine völlig nicht standardmäßige Haupteinheit, die sich der Definition entzieht. Sie können ein nicht standardmäßiges Hauptgerät zwar weiter aufrüsten, es kann jedoch mehr Ärger als wertvoll sein.

Lesen Sie weiter unten

Auto-Stereoqualität Vs. Dein Büdget

Jeder hat andere Prioritäten und es ist durchaus möglich, ein Autoradio für Ihr Budget oder Ihre Qualität zu bauen. Es gibt viele gute Head-Units, die die Bank nicht brechen, aber Sie müssen die Geldbeutel-Saiten etwas lockern, wenn Sie die Dinge wirklich auf die nächste Ebene bringen wollen. Vor diesem Hintergrund müssen Sie sich unbedingt die Frage stellen: „Ist Qualität wichtiger oder ist der Preis der entscheidende Faktor?“, Bevor Sie eine Head-Unit kaufen.

Einige wichtige Überlegungen, die berücksichtigt werden müssen, sind:

  • Tonqualität, was in preisgünstigen Haupteinheiten oft einen Erfolg hat. Dies trifft insbesondere auf die Leistung zu, da bei preisgünstigen Kopfeinheiten typischerweise ein hochwertiger eingebauter Verstärker fehlt. Wenn Sie an einem Budget arbeiten und Ihre Tonqualität später verbessern möchten, wählen Sie ein Budgetmodell mit Vorverstärkerausgängen. Auf diese Weise können Sie zukünftig Verstärker, Equalizer und digitalen Soundprozessor hinzufügen.
  • Benutzerfreundlichkeit kann auch in preiswerten Autoradios leiden. Wenn Sie eine Head-Unit mit einem knappen Budget kaufen, möchten Sie tatsächlich in ein Geschäft mit Bodenmodellen gehen, um mit den Steuerelementen herumzuspielen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich ein paar Meter von jedem Hauptgerät entfernt befinden, um zu sehen, ob Sie das Display problemlos lesen können, und schauen Sie sich die Menüs und Optionen an, um sicherzustellen, dass das Gerät während des Fahrens nicht zu schwer zu bedienen ist.
  • Wenn Sie mit einer einzelne DIN-KopfeinheitVielleicht möchten Sie auch nach einer Stereoanlage mit zweizeiligem Display suchen. Diese Haupteinheiten sind möglicherweise nicht in Ihrem Budget enthalten, sie sind jedoch in der Regel einfacher zu lesen, wenn Sie einen Blick darauf werfen.
  • Ästhetik und kosmetische Faktoren kommen auch ins Spiel, wenn Sie mit einem Budget einkaufen.Teurere Head-Units sehen normalerweise besser aus, und Sie müssen normalerweise etwas mehr Geld für die Art von auffälligen Schnickschnack ausgeben, die eine Head-Unit wirklich auszeichnet.

Bestandsaufnahme Ihres vorhandenen Autoradios

Einige wichtige Fragen, die Sie zu Ihrem Autoradio beantworten sollten und wohin Sie Ihr Soundsystem führen, sind:

  • Welche Art von Head Unit hast du jetzt? Dies könnte die nützlichste Frage sein, die Sie sich möglicherweise stellen können, weil Sie so erkennen können, was Sie an Ihrer Autoradio mögen und was Sie ändern möchten. Denken Sie an die Funktionen Ihres Hauptgeräts - AM / FM-Radio, CD-Player, Kassettenspieler, Zusatzeingänge, CD-Titel - und ob Sie diese verwenden oder nicht. Wenn es Funktionen gibt, die Ihnen besonders gut gefallen, möchten Sie ein neues Autoradio kaufen, das über diese Funktionen verfügt.
  • Mit welcher Kopfeinheit möchten Sie es ersetzen? Nachdem Sie über Ihr aktuelles Autoradio nachgedacht haben, können Sie über zusätzliche Funktionen nachdenken, die Sie benötigen. Wenn Ihr Hauptgerät nicht über einen CD-Player verfügt, Sie jedoch CDs brennen und unterwegs mitnehmen möchten, sollten Sie einen CD-Receiver kaufen, der CD-RW-Discs und mehrere CD-RWs aufnehmen kann Audiocodecs.
  • Ist der Rest des Systems noch im Werksbestand? Wenn Sie nur Ihre Kopfeinheit ersetzen, müssen Sie andere Komponenten umgehen, die möglicherweise bestenfalls mittelmäßig sind. Sie müssen dies berücksichtigen, wenn Sie sich für ein Autoradio entscheiden, da selbst das teuerste Autoradio anämische Lautsprecher oder das Fehlen eines externen Verstärkers nicht wettmachen kann.
  • Planen Sie ein anderes Upgrade? Wenn Sie große Pläne für Ihr Autoradio haben, sollten Sie diese beim Kauf einer neuen Kopfeinheit berücksichtigen. Kaufen Sie keine Kopfeinheit für das Auto-Soundsystem, das Sie jetzt haben: Kaufen Sie eine Kopfeinheit für das gewünschte Soundsystem. Wenn Sie Component-Lautsprecher und einen hervorragenden Verstärker hinzufügen möchten, sollten Sie sich eine Kopfeinheit mit integrierten Verstärkern und Vorverstärkerausgängen besorgen.

Lesen Sie weiter unten

Wie verwenden Sie Ihre Head Unit?

Nachdem Sie ein wenig darüber nachgedacht haben, was in Ihr Auto passen wird, wie Ihr Budget aussehen wird, und Sie herausgefunden haben, wohin Sie mit dieser ganzen Upgrade-Sache gehen, ist es an der Zeit, sich wirklich mit den Arten von Funktionen zu beschäftigen, die Ihr neues Head-Unit bietet muss haben Überlegen Sie, wie Sie Ihr Hauptgerät verwenden - hören Sie viel Radio? Möchten Sie Ihren iPod lieber anschließen oder Ihren bevorzugten benutzerdefinierten Pandora-Internetradiosender anstellen?

Hier finden Sie einen Überblick über einige der wichtigsten Funktionen, die Sie für Ihre Head-Unit benötigen:

  • HD-Radio ist ein inkrementelles Upgrade gegenüber herkömmlichem AM / FM-Radio. Es kann sich jedoch lohnen, sich in Ihrer neuen Kopfeinheit zu befinden. Wenn Sie gerne Radio hören und in einem Gebiet mit guter HD-Radioabdeckung leben, sollten Sie unbedingt nach dieser Funktion Ausschau halten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob HD-Radio in Ihrer Region verfügbar ist, können Sie die Liste der HD-Radiosender in iBiquity überprüfen.
  • Internetradio ist eine weitere großartige Option, und es ist besonders nützlich, wenn Sie das Radio lieben, aber keine guten Sender in Ihrer Nähe haben. Für diese Option ist eine Internetverbindung erforderlich. Wenn Sie also keinen mobilen Hotspot haben, ist dies nicht besonders sinnvoll. Erwähnenswert ist auch, dass Sie Ihr Smartphone oder Tablet verwenden können, um Internetradio über Bluetooth an einige Headunits zu streamen.
  • Satellitenradio ist auch eine praktikable Alternative zum herkömmlichen Radio, erfordert jedoch eine monatliche Abonnementgebühr. Dies ist eine gute Option, wenn Sie viel in Ihrem Auto sind und sich regelmäßig in Gebieten befinden, in denen die Funkreichweite unzulänglich ist. Mit Satellitenradio können Sie ohne Änderung des Senders von einer Seite des Landes zur anderen fahren.
  • CDs sind immer noch eine großartige Möglichkeit, Musik unterwegs zu hören. Daher sollten sich alle, die über eine große CD-Sammlung verfügen, entscheiden. Die meisten Head-Units verfügen über einen CD-Player, es gibt jedoch auch eine Reihe von mechless-Optionen. Wenn Sie Ihre eigenen CDs brennen möchten, sollten Sie auch nach einer Kopfeinheit suchen, die das CD-RW-Format unterstützt. In diesem Fall muss auch sichergestellt werden, dass die Haupteinheit Dateien wie WMA, MP3 und AAC verarbeiten kann.
  • MP3-Player sind eine noch bessere Möglichkeit, Ihre digitale Musiksammlung auf die Straße zu bringen. Wenn Sie über einen MP3-Player verfügen (und ein modernes Smartphone oder Tablet mit einem MP3-Player), sollten Sie nach einer Haupteinheit mit einem nach vorne gerichteten Hilfseingang suchen. Einige Haupteinheiten verfügen auch über an der Rückseite montierte Zusatzeingänge, aber diese sind nicht so einfach mit einer Komponente wie einem MP3-Player zu verwenden, die Sie entfernen und mitnehmen möchten. Andererseits können Sie mit der Bluetooth-Funktion auch MP3s und andere digitale Musikdateien von Ihrem Smartphone aus streamen.
  • iPods sind nur eine Antwort von Apple auf MP3-Player. Sie können also mit jeder Headunit arbeiten, die generische Musikplayer unterstützt. Einige Hauptgeräte verfügen jedoch über integrierte iPod-Bedienelemente. Wenn Sie Ihren iPod von Ihrem Hauptgerät aus steuern möchten, sollten Sie sich auf Autoradios mit dieser Funktion konzentrieren.

Zusätzliche Autoradio-Funktionen können ebenfalls wichtig sein

Musik ist großartig und alles, aber Sie sollten nicht auf andere Dinge verzichten, zu denen moderne Autoradios fähig sind. Wenn Sie die obige Frage mit Ja beantwortet haben, möchten Sie möglicherweise einige der folgenden Optionen in Ihrer nächsten Head Unit berücksichtigen:

  • Bluetooth wird schnell zu einer allgegenwärtigen, unverzichtbaren Funktion.Wenn Sie Ihre Head Unit mit einem Smartphone, Tablet, Freisprechgerät oder einer anderen nützlichen Technologie verbinden möchten, benötigen Sie Bluetooth.
  • Die App-Steuerung ist eine hochmoderne Funktion, mit der Ihre Head Unit die Kontrolle über Ihr Smartphone über Bluetooth übernimmt. Ein Beispiel ist die Pandora-Internet-Radio-App-Steuerung, mit der Sie auf die Pandora-App auf Ihrem Telefon zugreifen können, ohne Ihr Telefon tatsächlich anzusehen.
  • Die GPS-Navigation ist zwar kein Muss, aber eine äußerst praktische Funktion. Standalone-Einheiten sind in Ordnung, aber sie fügen einfach zusätzliche Unordnung hinzu, die Sie nicht wirklich benötigen. Wenn das Budget keine große Bedeutung hat, sollten Sie sich die Head Units ansehen, die über eine integrierte GPS-Navigationsoption mit Touchscreen verfügen.
  • DVD- oder Blu-ray-Wiedergabe ist eine weitere optionale Funktion, die sich als sehr nützlich erweisen kann. Videokopfeinheiten enthalten dies standardmäßig, aber auch Nichtvideokopfeinheiten haben manchmal die Option. In diesem Fall können Sie Ihr Hauptgerät verwenden, um externe Anzeigen anzutreiben, die an anderer Stelle in Ihrem Fahrzeug angebracht sind.
  • Interne Speicher ist für mechless-Kopfeinheiten unerlässlich und ermöglicht es Ihnen, Ihr Autoradio in eine digitale Jukebox zu verwandeln.
  • Erweiterbarkeit Über eine USB-Buchse oder einen SD-Kartensteckplatz können Sie digitale Musik auf Ihrem Hauptgerät hören. Dies ist eine Funktion, die viele OEM-Infotainmentsysteme einsetzen, aber Sie können sie auch mit einigen Aftermarket-Einheiten nutzen.

Lesen Sie weiter unten

Wie geht es beim Kauf einer Head Unit?

Nachdem Sie die fünf wichtigsten Fragen zu Ihrem Autoradio und dem Autoradio beantwortet haben, sollten Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, worauf Sie beim Einkauf achten sollten. Wenn Sie tiefer einsteigen möchten, finden Sie einige Ressourcen, die andere Auto-Stereokomponenten erläutern und unten auf Ihre Head-Unit-, Verstärker- und Lautsprecheroptionen eingehen.