Skip to main content

Upgrade auf iOS 12 durchführen

Es ist zwar leicht zu erkennen, dass ein Upgrade des Betriebssystems Ihres iPad erforderlich ist, wenn Apple coole neue Funktionen veröffentlicht, aber es ist ebenso wichtig, die kleinen Aktualisierungen durchzuführen. Mit diesen Upgrades werden nicht nur Fehler behoben, sondern auch Sicherheitslücken geschlossen, um Sie vor Hackern zu schützen. Keine Sorge, Apple hat die Aktualisierung des Betriebssystems auf Ihrem iPad relativ einfach gestaltet. Beim iOS 12-Update ging es mehr um das Optimieren von Leistung und Stabilität als um das Hinzufügen von Funktionen.

Wenn Sie ein Upgrade von einer Version vor iOS 12 durchführen, erfordert das Update etwa 1,5 GB freien Speicherplatz auf dem iPad. Die genaue Menge hängt jedoch von Ihrem iPad und Ihrer aktuellen Version von iOS ab. Sie können Ihren verfügbaren Speicherplatz unter Einstellungen -> Allgemein -> Verwendung überprüfen. Weitere Informationen zum Überprüfen der Nutzung und zum Löschen von Speicherplatz.

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf iOS 12 zu aktualisieren: Sie können Ihre Wi-Fi-Verbindung verwenden oder Ihr iPad mit Ihrem PC verbinden und über iTunes aktualisieren. Wir gehen jede Methode durch.

Upgrade auf iOS 12 mit WLAN:

Hinweis: Wenn der Akku Ihres iPads unter 50% liegt, sollten Sie ihn während der Aktualisierung an das Ladegerät anschließen.

  1. Gehen Sie in die Einstellungen des iPad. (Finde heraus wie...)
  2. Suchen Sie im linken Menü die Option "Allgemein".
  3. Die zweite Option von oben ist "Software Update". Tippen Sie hier, um zu den Update-Einstellungen zu gelangen.
  4. Tippen Sie auf "Herunterladen und Installieren". Dadurch wird das Upgrade gestartet, das einige Minuten dauert und das iPad während des Vorgangs neu startet. Wenn die Schaltfläche Herunterladen und Installieren abgeblendet ist, versuchen Sie, etwas Speicherplatz zu löschen. Der für das Update benötigte Speicherplatz ist hauptsächlich temporär. Sie sollten den größten Teil des Speicherplatzes nach der Installation von iOS 12 zurückgewinnen. Finden Sie heraus, wie Sie den benötigten Speicherplatz freigeben können.
  5. Nach der Installation des Updates müssen Sie möglicherweise die ersten Schritte zur erneuten Einrichtung Ihres iPads durchführen. Dies dient zur Berücksichtigung neuer Funktionen und Einstellungen.

Upgrade mit iTunes durchführen:

Verbinden Sie zunächst Ihr iPad mit dem beim Kauf Ihres Geräts mitgelieferten Kabel mit Ihrem PC oder Mac. Dadurch kann iTunes mit Ihrem iPad kommunizieren.

Sie benötigen auch die neueste Version von iTunes. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie werden beim Starten von iTunes aufgefordert, die neueste Version herunterzuladen. Nach der Installation werden Sie möglicherweise aufgefordert, iCloud einzurichten, indem Sie sich bei Ihrem iTunes-Konto anmelden. Wenn Sie einen Mac haben, werden Sie möglicherweise gefragt, ob Sie die Funktion "Mac suchen" aktivieren möchten.

Nun können Sie mit dem Prozess beginnen:

  1. Wenn Sie ein Upgrade von iTunes durchgeführt haben, starten Sie es. (Für viele wird es automatisch gestartet, wenn Sie Ihr iPad anschließen.)
  2. Nach dem Start von iTunes sollte automatisch erkannt werden, dass eine neue Version des Betriebssystems vorhanden ist, und Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen. Wählen Sie Abbrechen. Vor der Aktualisierung müssen Sie Ihr iPad manuell synchronisieren, um sicherzustellen, dass alles auf dem neuesten Stand ist.
  3. Nach dem Abbrechen des Dialogfelds sollte iTunes automatisch mit Ihrem iPad synchronisiert werden.
  4. Wenn iTunes nicht automatisch synchronisiert, können Sie dies manuell tun, indem Sie Ihr iPad in iTunes auswählen, auf das Menü Datei klicken und in der Liste die Option iPad synchronisieren auswählen.
  5. Nachdem Ihr iPad mit iTunes synchronisiert wurde, wählen Sie Ihr iPad in iTunes aus. Sie finden es im linken Menü unter Geräte.
  6. Klicken Sie auf dem iPad-Bildschirm auf Aktualisieren Taste.
  7. Nachdem Sie überprüft haben, dass Sie Ihr iPad aktualisieren möchten, beginnt der Vorgang. Das Aktualisieren des Betriebssystems dauert einige Minuten. Während dieser Zeit startet das iPad möglicherweise einige Male neu.
  8. Nach dem Update werden möglicherweise einige Fragen gestellt, wenn Ihr Gerät endlich wieder hochfährt. Hiermit werden neue Einstellungen und Funktionen berücksichtigt.

    Probleme mit der Erkennung Ihres iPad durch iTunes? Befolgen Sie diese Schritte zur Problembehandlung.