Skip to main content

Zeit bis zum ersten Fix (TTFF)

Time to First Fix (TTFF) beschreibt die Zeit und den Prozess, die ein GPS-Gerät benötigt, um ausreichend nutzbare Satellitensignale und Daten zu erfassen, um eine genaue Navigation zu ermöglichen. Das Wort "fix" bedeutet hier "Position".

Die TTFF kann von verschiedenen Bedingungen beeinflusst werden, einschließlich der Umgebung und ob das GPS-Gerät sich drinnen oder draußen befindet und keine Hindernisse zwischen dem Gerät und den Satelliten aufweist.

Ein GPS muss über drei Datensätze verfügen, bevor es eine genaue Position liefern kann: GPS-Satellitensignale, Almanach-Daten und Ephemeriden-Daten.

Hinweis: Zeit bis zum ersten Fix wird manchmal geschriebenZeit bis zum ersten Fix.

TTFF-Bedingungen

Es gibt normalerweise drei Kategorien, in die der TTFF unterteilt ist:

  • Ein "kalter" oder "werkseitiger" Start bezieht sich auf eine Situation, in der das GPS-Gerät alle Daten erfassen muss, um die Navigation zu starten, z. B. wenn das Gerät neu ist oder kürzlich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. TTFF kann bis zu 12 Minuten dauern.
  • Ein "Warm" - oder "Normal" -Start bedeutet, dass das GPS die meisten Daten im Speicher hat und schnell startet - eine Minute oder weniger. Ein Warmstart tritt auf, wenn das Gerät etwa einen Tag lang ausgeschaltet war, aber nicht so lange, bis die Daten extrem veraltet sind.
  • "Hot" oder "Standby" ist, wenn das GPS-Gerät schnell ein Signal empfangen kann, da es bereits eine gültige Position und korrekte Almanach- und Ephemeridendaten hat. Das Gerät ist normalerweise nur wenige Stunden ausgeschaltet. Die TTFF wird in dieser Situation manchmal als "Zeit bis zur nachfolgenden Korrektur" (TTSF) bezeichnet.

Mehr zu TTFF

Wenn ein GPS-Gerät neu ist, längere Zeit ausgeschaltet oder seit dem letzten Einschalten längere Zeit transportiert wurde, dauert es länger, bis diese Datensätze erfasst werden und eine Zeit bis zur ersten Korrektur erhalten wird. Dies liegt daran, dass die GPS-Daten veraltet sind und aktuelle Informationen herunterladen müssen.

GPS-Hersteller verwenden verschiedene Techniken, um die TTFF zu beschleunigen, einschließlich des Herunterladens und Speicherns von Almanach- und Ephemeriden-Daten über eine drahtlose Netzwerkverbindung vom Mobilfunkbetreiber statt über Satelliten. Dies wird als assistiertes GPS oder aGPS bezeichnet.