Skip to main content

So aktivieren und verwenden Sie Chromebook-Eingabehilfen

01 von 04

Chromebook-Einstellungen

Dieses Lernprogramm ist nur für Benutzer gedacht, die Chrome OS verwenden.

Für Sehbehinderte oder für Benutzer mit eingeschränkter Tastatur- oder Mausbedienung kann es schwierig sein, selbst die einfachsten Aufgaben auf einem Computer auszuführen. Zum Glück bietet Google einige hilfreiche Funktionen rund um den barrierefreien Zugriff auf das Chrome-Betriebssystem.

Diese Funktionalität reicht vom gesprochenen Audio-Feedback bis hin zur Bildschirmlupe und unterstützt Sie bei der Erstellung eines angenehmen Browser-Erlebnisses für alle. Die meisten dieser Eingabehilfen sind standardmäßig deaktiviert und müssen aktiviert werden, bevor sie verwendet werden können. In diesem Lernprogramm werden die einzelnen vorinstallierten Optionen erläutert, und Sie werden durch den Aktivierungsprozess geführt. Außerdem erfahren Sie, wie Sie zusätzliche Funktionen installieren.

Wenn Ihr Chrome-Browser bereits geöffnet ist, klicken Sie auf die Chrome-Menüschaltfläche - dargestellt durch drei horizontale Linien in der oberen rechten Ecke Ihres Browserfensters. Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, klicken Sie auf die Einstellungen.

Wenn Ihr Chrome-Browser noch nicht geöffnet ist, die Einstellungen Die Benutzeroberfläche kann auch über das Taskleistenmenü von Chrome in der rechten unteren Ecke des Bildschirms aufgerufen werden.

Lesen Sie weiter unten

02 von 04

Fügen Sie weitere Eingabehilfen hinzu

Dieses Lernprogramm ist nur für Benutzer gedacht, die Chrome OS verwenden.

Chrome OS's die Einstellungen Schnittstelle sollte jetzt angezeigt werden. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen... Verknüpfung. Blättern Sie anschließend erneut nach unten, bis der Abschnitt Barrierefreiheit sichtbar ist.

In diesem Abschnitt finden Sie eine Reihe von Optionen, von denen jede mit einem leeren Kontrollkästchen versehen ist. Dies bedeutet, dass jede dieser Funktionen derzeit deaktiviert ist. Um eine oder mehrere zu aktivieren, setzen Sie einfach ein Häkchen in das entsprechende Feld, indem Sie einmal darauf klicken. In den folgenden Schritten dieses Lernprogramms werden die einzelnen Eingabehilfen beschrieben.

Sie werden auch einen Link oben in der Zugänglichkeit Abschnitt beschriftet Fügen Sie zusätzliche Eingabehilfen hinzu. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie zum Barrierefreiheitsbereich des Chrome Web Store, in dem Sie die folgenden Apps und Erweiterungen installieren können.

  • Lange Beschreibungen im Kontextmenü: longdesc oder Arie-beschriebenat Attribute, die manchmal Bildern auf einer Webseite zugeordnet sind, enthalten ausführliche Beschreibungen der Bilder selbst. Diese Beschreibungen werden häufig von Bildschirmlesesoftware verwendet und sollen Sehbehinderte unterstützen, indem sie Details dazu bereitstellen, was das Bild darstellt oder darstellt. Diese Browsererweiterung macht diesen beschreibenden Text über das Kontextmenü von Chrome verfügbar.
  • Caret-Browsing: Bietet die Möglichkeit, über die Pfeiltasten durch Webseiten-Text zu navigieren, ähnlich einem Texteditor oder Textverarbeitungsprogramm. Mit dem Caret-Browsing können Sie den Cursor auch um jeweils ein Wort bewegen und Textblöcke mithilfe von Tastenkombinationen auswählen.
  • Bild-Alttextanzeige: Ein mit einem Bild verknüpfter Text enthält normalerweise einen Titel oder eine kurze Beschreibung, die sich auf das Bild selbst bezieht, und wird sowohl für SEO- als auch für Zugänglichkeitszwecke verwendet. Mit dem Bild-Alttext-Viewer können alle Bilder auf einer Webseite durch einen einzigen Mausklick automatisch durch den zugehörigen Alt-Text ersetzt werden.
  • Hoher Kontrast: Diese Erweiterung ist hilfreich, wenn Text auf einer Website möglicherweise schwer zu entschlüsseln ist, was teilweise auf die Schriftart- oder Hintergrundfarben auf der Seite zurückzuführen ist, indem Sie zwischen verschiedenen Kontrastfiltern wählen können, die durch eine festgelegte Tastenkombination ein- und ausgeschaltet werden.

Lesen Sie weiter unten

03 von 04

Großer Cursor, Kontrast, Sticky Keys und ChromeVox

Dieses Lernprogramm ist nur für Benutzer gedacht, die Chrome OS verwenden.

Wie bereits im vorherigen Schritt erwähnt, werden Chrome-Betriebssysteme verwendet Zugänglichkeit Einstellungen enthält mehrere Funktionen, die über das zugehörige Kontrollkästchen aktiviert werden können. Die erste Gruppe, die im obigen Screenshot hervorgehoben ist, sieht wie folgt aus.

  • Eingabehilfen im Systemmenü anzeigen: Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie über das Systemmenü auf mehrere Optionen für die Barrierefreiheit von Chrome OS zugreifen. Klicken Sie dazu auf die Zeit- / Statusleiste in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms.
  • Zeige großen Mauszeiger: Wenn diese Option aktiviert ist, wird der Mauszeiger Ihres Chromebooks um ein Vielfaches größer als die Standardgröße.
  • Verwenden Sie den Kontrastmodus: Wenn aktiviert, wird das Farbschema Ihres Chromebooks sofort invertiert, sodass Text und andere Elemente leichter lesbar sind.
  • Sticky Keys aktivieren: Kurzwahltasten bieten die Möglichkeit, Tastenkombinationen zu verwenden, die mehrere Tasten erfordern, indem sie nacheinander gedrückt werden, im Gegensatz zu allen gleichzeitig. Um beispielsweise einen Großbuchstaben einzugeben, müssten Sie normalerweise die Verschiebung Schlüssel und diesen Brief gleichzeitig. Wenn die Tasten aktiviert sind, schlagen Sie zuerst die Verschiebung Taste und dann den gewünschten Buchstaben.
  • ChromeVox aktivieren: ChromeVox ist ein integrierter Bildschirmleser, der auf populären Open-Source-Webtechnologien basiert. Er erleichtert sehbehinderten Benutzern das Durchsuchen von Website-Inhalten über Audiofeedback.
04 von 04

Lupe, Tippen Sie auf Ziehen, Mauszeiger und Bildschirmtastatur

Dieses Lernprogramm ist nur für Benutzer gedacht, die Chrome OS verwenden.

Die folgenden Funktionen sind auch in Chrome-Betriebssystemen verfügbar Zugänglichkeit Die Einstellungen sind standardmäßig deaktiviert und können durch Klicken auf die entsprechenden Kontrollkästchen aktiviert werden.

  • Bildschirmlupe aktivieren: Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle Elemente auf dem Chromebook-Bildschirm vergrößert.
  • Tippen Sie auf Ziehen: Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie auf ein Symbol oder eine Auswahl tippen und sie mit dem Touchpad an eine neue Position ziehen. Ein Mausklick entfällt.
  • Klicken Sie automatisch, wenn der Mauszeiger anhält: Wenn diese Option aktiviert ist, wird jedes Mal, wenn sich der Mauszeiger nicht mehr bewegt, ein Klick mit der linken Maustaste simuliert. Mit dem Dropdown-Menü dieser Funktion können Sie das Zeitintervall zwischen dem Anhalten des Mauszeigers und dem tatsächlichen Klick festlegen. Die Optionen sind in folgende Optionen unterteilt: extrem kurz, sehr kurz (Standard), kurz, lang und sehr lang .
  • Bildschirmtastatur aktivieren: Wenn diese Option aktiviert ist, wird ein Tastatursymbol in die Statusleiste des Chromebooks eingefügt - es befindet sich am unteren Rand des Bildschirms. Durch Klicken auf dieses Symbol wird eine voll funktionsfähige Bildschirmtastatur in der unteren Hälfte des Bildschirms angezeigt.