Skip to main content

Was ist zu tun, wenn der USB-Anschluss Ihres Autos Ihr Telefon nicht auflädt?

Sie fragen sich, warum der USB-Anschluss Ihres Autos Ihr Telefon nicht auflädt? Du bist nicht allein. Es passiertdie ganze Zeit und es ist eine der häufigsten Fragen, die wir bekommen.

Wenn der USB-Anschluss Ihres Autos Ihr Telefon nicht auflädt, liegt das Problem möglicherweise an dem Anschluss, dem Kabel oder sogar dem Telefon. Nicht alle Auto-USB-Anschlüsse sind für das Aufladen von Telefonen oder für die Stromversorgung von Peripheriegeräten ausgelegt. Daher besteht die Möglichkeit, dass Sie sich mit dieser Art von Situation befassen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass zwischen dem Anschluss und Ihrem Telefon ein Kompatibilitätsproblem besteht, das möglicherweise durch ein anderes Kabel gelöst werden kann.

Die Stärken und Schwächen der USB-Telefonladung in Autos

USB ist großartig, da es ein Standard ist, den so ziemlich jeder aufgegriffen hat. Sie können also mit den gleichen Kabeln eine ganze Reihe verschiedener Dinge verbinden. Das Problem ist, dass USB zwar sowohl Strom als auch Daten über dieselbe Verbindung übertragen kann, jedoch nicht jeder USB-Anschluss dafür verkabelt ist. Und selbst wenn ein USB-Anschluss Strom liefert, können geringfügige Unterschiede in der Art und Weise, wie einige Unternehmen, wie Apple, das USB-Laden verwenden, stören.

Bei der ersten Einführung von USB waren im ursprünglichen Standard zwei verschiedene Versionen von USB-Anschlüssen zulässig: Datenanschlüsse und angetriebene Datenanschlüsse. USB-Datenanschlüsse übertragen nur Daten zwischen einem Gerät und einem Computer hin und her, während Datenanschlüsse mit Strom sowohl Daten als auch Strom übertragen. Aus diesem Grund müssen einige Geräte, z. B. Festplatten und Scanner, die über eine USB-Verbindung Strom beziehen, an bestimmte USB-Anschlüsse angeschlossen werden, damit sie funktionieren.

USB-Datenverbindungen in Autos

In einigen Fahrzeugen, die über einen USB-Anschluss verfügen, ist der Anschluss nur für die Datenübertragung ausgelegt. Mit dieser Art von USB-Anschluss können Sie normalerweise ein USB-Flashlaufwerk anschließen, um Musik zu hören oder Firmware-Aktualisierungen zu installieren. Möglicherweise können Sie auch ein Smartphone oder einen MP3-Player anschließen, um Musik zu hören. Da diese Art von Anschluss nur die Datenanschlussklemmen und nicht die Netzklemmen verwendet, kann er keine Peripheriegeräte mit Strom versorgen und das Telefon nicht laden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Fahrzeug über einen USB-Anschluss nur zu Daten verfügt oder nicht, und in der Bedienungsanleitung Ihres Besitzers nicht die eine oder andere Weise angegeben ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu überprüfen. Am einfachsten ist es, verschiedene USB-Kabel und -Geräte auszuprobieren, um festzustellen, ob eines von ihnen eine Verbindung zur Stromversorgung aufweist.

USB-Datenkabel im Vergleich zu Ladekabeln

Der USB-Standard legt eine Konfiguration von vier Terminals fest, die von eins bis vier nummeriert sind. Terminals eins und vier übertragen Leistung, während Terminals zwei und drei Daten übertragen. Bei den meisten USB-Kabeln handelt es sich lediglich um gerade Verbindungen zwischen den Terminals an einem Ende des Kabels und den Terminals am anderen Ende, wodurch das Kabel sowohl Daten als auch Strom übertragen kann.

Nur Datenkabel lassen die Anschlüsse 1 und 4 vollständig weg, und Stromkabel nur die Anschlüsse 2 und 3. Die Situation ist jedoch etwas komplizierter. Damit Computer oder einige Infotainmentsysteme einen höheren Ladestrom bieten können, reicht es nicht aus, nur ein Ladekabel anzuschließen. Der Computer muss eine bestimmte Stimmung erhalten, in der er aufgefordert wird, eine höhere Stromstärke bereitzustellen, und dass die Stimmung je nach Gerät unterschiedlich ist.

Gemäß der USB-Spezifikation sind nur Ladekabel erforderlich, damit die Datenleitungen oder die Terminals zwei und drei auf der Geräteseite kurzgeschlossen werden. Um aus einem normalen USB-Kabel ein Ladekabel zu machen, können die Anschlüsse zwei und drei am Geräteende des Kabels kurzgeschlossen werden. Dies funktioniert für die meisten Geräte, aber Apple-Produkte verhalten sich anders.

Angetriebene USB-Anschlüsse in Autos

Es ist zwar möglich, dass ein Auto nur einen Power-Port enthält, die meisten in Autos gefundenen USB-Ports sind jedoch weiterhin mit dem Infotainmentsystem verbunden. Selbst wenn ein Fahrzeug einen aktiven Port enthält, wird der Port in erster Linie jedoch zur Datenübertragung verwendet. Das Problem hierbei ist, dass Sie in einigen Fällen Ihr Telefon anschließen und das Infotainment-System nicht erkennt, um welche Art von Gerät es sich handelt. In diesem Fall kann das Telefon möglicherweise nicht aufgeladen werden, auch wenn der Port tatsächlich dazu in der Lage ist.

Manchmal können Sie dieses Problem umgehen, indem Sie ein USB-Kabel verwenden, das speziell für das Laden entwickelt wurde. Diese Art von USB-Kabel kann keine Daten übertragen, Sie können also keine Dateien übertragen oder Musik hören. Die Tatsache, dass das Infotainment-System nicht feststellen kann, dass ein Gerät angeschlossen ist, bedeutet, dass Ihr Telefon trotzdem über den Anschluss mit Strom versorgt wird.

Ein weiteres Problem bei USB-Anschlüssen mit Stromversorgung und Ladegeräten wie Mobiltelefonen besteht darin, dass verschiedene Unternehmen das USB-Ladevorgang auf unterschiedliche Weise berücksichtigen. Das Problem ist, dass die USB-Anschlüsse zwar alle für einen Betrieb mit 5 V ausgelegt sind, jedoch verschiedene Amperezahlen ausgeben können und unterschiedliche Telefone unterschiedliche Ladestromwerte benötigen. Einige Telefone können beispielsweise mit 1,5 A problemlos aufgeladen werden, während andere sehr langsam laden oder sogar mehr Strom verbrauchen, als durch das USB-Ladegerät wieder aufgefüllt wird.

Wenn Ihr Fahrzeug Ihr Telefon erkennt und im Media Player-Modus über ein normales USB-Kabel verbindet, besteht die Möglichkeit, dass die angegebene Ladestromstärke nicht hoch genug ist, um den Ladezustand Ihres Telefons aufrechtzuerhalten. In jedem Fall können Sie versuchen, ein Ladekabel zu verwenden, das mit Ihrem Telefon kompatibel ist. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Sie wahrscheinlich einen USB-Adapter für Zigarettenanzünder verwenden.