Skip to main content

Smartwatches mit der längsten Akkulaufzeit

Die Apple Watch hat für viele Dinge Lob erhalten, aber die Akkulaufzeit gehört nicht dazu. Das Ladegerät muss für 18 Stunden zwischen dem Aufladen (einschließlich der Apple Watch 2) und jeder Nacht eingesteckt sein. Das könnte sich für einige verringern, aber es ist nicht ideal oder praktisch für alle. Glücklicherweise gibt es viele andere Optionen, mit denen Sie länger als einen Tag vom Kabel abkommen können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Smartwatches Ihre beste Wahl sind, wenn es um Langlebigkeit geht.

Pebble Uhren

Aufgrund der Tatsache, dass es ein energiesparendes E-Paper-Display (anstelle eines LCD- oder OLED-Displays) verwendet, kann der ursprüngliche Pebble bis zu 7 Tage lang aufgeladen werden. Selbst die kürzlich angekündigte Pebble Time Round mit kreisförmiger Farbanzeige kann bis zu zwei Tage dauern.

Der Nachteil ist natürlich, dass man mit dem Bildschirm von Pebble-Uhren nicht so viel anfangen kann. Die Displays sind berührungslos, dh Sie müssen auf den Bildschirmen mit den Tasten navigieren, anstatt zu wischen. Obwohl einige Pebble-Modelle mit Farbdisplays ausgestattet sind, können sie nicht mit den leuchtenden Farben und einer höheren Auflösung anderer Smartwatches mithalten von Apple, Motorola, Samsung und anderen. Denken Sie auch daran, dass Pebble als unabhängiges Unternehmen effektiv geschlossen wurde. Dies bedeutet unter anderem, dass kein Garantiesupport mehr verfügbar ist, und Sie müssen Pebble-Geräte jetzt bei einem Drittanbieter kaufen - allerdings ist der Preis mit einem günstigen Preis verbunden.

Auf der anderen Seite, da Pebble-Uhren über e-Paper-Displays mit niedrigem Stromverbrauch verfügen, können sie es sich leisten, immer aktive Bildschirme zu haben. Das bedeutet, dass Sie nicht einmal auf die Uhr tippen müssen, um zu sehen, ob Sie neue Benachrichtigungen haben.

Vector Watch

Dies ist ein neuerer Einstieg in den Smartwatch-Bereich, und das dahinter stehende Unternehmen machte einen großen Sprung, als es behauptete, dass sein Gerät bis zu 30 Tage halten kann. Es ist nicht klar, wie genau das Unternehmen in der Lage ist, eine derart beeindruckende Akkulaufzeit zu erreichen, aber offensichtlich gehört das proprietäre, stromsparende Betriebssystem dazu.

Wie bei den Pebble-Smartwatches ist die extrem lange Akkulaufzeit mit ein paar Opfern verbunden, einschließlich der Einstellung eines Schwarzweiß-Displays anstelle eines Farbbildschirms, der gestochen scharfe und helle Bilder liefert. Es gibt auch keinen Touchscreen. Vector hat sich jedoch mit dem Fitness-Tracker-Giganten Fitbit zusammengeschlossen, so dass die zukünftigen Uhren wahrscheinlich mehr Aktivitäts-Tracking-Funktionen auf den Tisch bringen werden.

Vector Watch verkauft seine Smartwatch derzeit nur in Großbritannien, könnte es aber in Zukunft auch in die USA schaffen. Die Preise reichen von 219 bis 349 und es gibt eine große Auswahl an Stilen. In der Tat sind einige von ihnen so edel, dass sie einen Platz auf dieser Liste der attraktivsten Smartwatches verdienen könnten.

Citizen Eco-Drive-Nähe

Die letzte Smartwatch auf dieser Liste ist definitiv auf der teuren Seite. Die Proximity verfügt über ein kreisförmiges Display und sieht klassisch aus, wie man es von einer normalen Armbanduhr erwartet, aber es bietet auch einige High-Tech-Funktionen. Wenn Sie mit Ihrem Telefon über Bluetooth verbunden sind, werden Sie über neue Anrufe, Nachrichten, E-Mails, Kalendererinnerungen usw. informiert. (Beachten Sie, dass die Proximity-Begleit-App für Smartphones derzeit nur für iPhone-Benutzer verfügbar ist.)

Aber kommen wir zur Batterie-Sparfunktion: Diese Uhr ist solarbetrieben, was bedeutet, dass sie am besten funktioniert, wenn sie ausreichend Licht ausgesetzt wird. In der Tat warnt Citizen, dass einige Funktionen der Uhr nicht gut funktionieren, wenn sie nicht genügend Sonnenlicht erhalten, um die Lebensdauer der Batterie zu erhalten. Das hört sich vielleicht nicht genau nach einem bestimmten an CleverWatch, und es ist wahr: Sie müssen mehrere Kompromisse machen. Der Vorteil ist jedoch, dass Sie mehrere Monate Akkulaufzeit haben, was in Sachen Komfort einen Gewinn bedeutet.

Endeffekt

Die Smartwatches mit der längsten Akkulaufzeit sind nicht die, die Sie oben auf den meisten "must buy" -Listen sehen. Sie opfern in der Regel einige wichtige Funktionen wie Touchscreen-Displays, um ihre beeindruckende Dauerleistung zu entfalten. Alles hängt von Ihren Prioritäten ab, wie es beim Kauf von Technologie häufig der Fall ist.