Skip to main content

Playstation 3-Rückwärtskompatibilität (PS2-Version)

Während alle aktuellen PlayStation 3 (PS3) ursprüngliche PlayStation-Spiele (PSone-Discs und herunterladbare Klassiker) abspielen können, sind nicht alle PS2-kompatibel. Wenn Sie ein Spieler mit einer PS3 sind und ein PS2-Spiel auf Ihrem System spielen möchten, müssen Sie sich vergewissern, dass Sie die richtige Maschine haben, um die Aufgabe zu erledigen.

Kurz gesagt, die 60-GB- und 20-GB-Start-PS3 sind abwärtskompatibel mit PS2-Spielen, da sie PS2-Chips enthalten. Andere Modelle, vor allem der 80 GB "Metal Gear Solid PS3", waren früher abwärtskompatibel (mit Emulationssoftware), jetzt aber nicht mehr.

Im Folgenden finden Sie einige Schritte, mit denen Sie eine rückwärtskompatible PS2-PS3 mit 60 GB oder 20 GB erkennen können.

Finden Sie Ihre PS3-Rückwärtskompatibilität heraus

  1. Sehen Sie nach, ob es sich bei der PS3 um ein PlayStation 3 Slim-Modell handelt. Sie können feststellen, ob eine PS3 ein schlankes Modell ist, wenn sie ein niedrigeres Profil und ein mattschwarzes Finish (nicht glänzend) aufweist und das "PS3" -Logo oben anstelle des Worts "PlayStation 3" im "Spiderman" steht. Schriftart. Wenn es sich um eine PS3 Slim handelt, ist sie nicht abwärtskompatibel für PS2, obwohl Sie immer noch PS3- und PSone-Spiele genießen können.

  2. Schauen Sie nach, ob es sich bei der PS3 um eine 20 GB PlayStation 3 handelt. Diese waren nur zum Start verfügbar. Sie verfügen weder über WLAN noch über einen Flash-Kartenleser, sondern über vier USB-Anschlüsse und sind abwärtskompatibel. Die Modellnummer lautet normalerweise "CECHBxx". Wenn die PS3 über vier USB-Anschlüsse verfügt und das Panel, in das Sie die Disc einlegen, schwarz und nicht silberfarben ist und keine Stelle für SD-Karten und andere Flash-Speicher auf der Vorderseite vorhanden ist, verfügen Sie über eine 20 GB PS3-Festplatte und Hardware rückwärts kompatibel mit PS2-Spielen, Glückwunsch. Diese sind auch größer als die PS3 Slim, haben ein glänzendes Finish und das Wort "PlayStation 3" steht oben.

  3. Schauen Sie nach, ob es sich bei der PS3 um eine 60 GB PlayStation 3 handelt. Es gab auch nur zum Start. Sie verfügen über Wi-Fi, einen Flash-Kartenleser und vier USB-Anschlüsse (was der schnelle Weg ist, um eine 20- oder 60-GB-PS3 zu finden). Wenn es 4 USB-Anschlüsse hat, ist glänzend, hat das Wort "PlayStation 3" oben und das Gesicht, in das Sie die Disc einlegen, ist silber, dann haben Sie eine PS2-kompatible Playstation 3 mit 60 GB.

  4. Wenn Sie eine PlayStation 3 mit 80 GB oder ein Metal Gear Solid PS3 haben, und es wurde nicht aktualisiert, seit es aus der Box kam, es ist möglicherweise noch durch Software-Emulation abwärtskompatibel. Obwohl dies wahrscheinlich noch nicht funktioniert. Wenn Sie PS3-Onlinedienste (PlayStation Store oder Online-Gaming) haben oder verwenden können, haben Sie Ihre PS3 aktualisiert und die Abwärtskompatibilität der PS2-Softwareemulation verloren.

Tipps

  • Kurz gesagt, Sie benötigen entweder eine 20BG PS3, eine 60GB PS3 oder (eher unwahrscheinlich) eine 80GB PS3, die noch nicht aktualisiert wurde, um PlayStation 2 (PS2) -Spiele auf Ihrer PS3 zu spielen.
  • Sie können dort eine gebrauchte 20-GB- oder 60-GB-PS3 finden, aber die meisten werden jetzt verwendet und kosten mehr als eine neue PS3-Slim.