Skip to main content

Farben, die Männer ansprechen

Farben, die traditionell als männliche Farben gelten oder die am stärksten auf Männer abzielen oder enger mit Männern verbunden sind, können eine gute Wahl für Marketingbotschaften, Websites und Interieurs sein, die auf Männer abzielen. Farbstudien, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden, zeigen, dass sich die Lieblingsfarben von Männern und Frauen unterscheiden. Einige dieser Unterschiede bei den Lieblingsfarben können auf die kulturelle Verwendung von Farbe und Konditionierung zurückgeführt werden.

Es gibt keine festen Regeln dafür, welche Farben männlich oder weiblich oder geschlechtsneutral sind. Da Farben in vielen Tönen und Schattierungen erhältlich sind, mag jemand ein sattes, königliches Blau lieben, aber ein blasses, himmelblaues Herz nicht mögen. Daher bedeutet eine Vorliebe für die Farbe Blau nicht, dass alle Blautöne universell geeignet sind. Aufgrund von Farbstudien sind jedoch einige Verallgemeinerungen möglich.

Männer mögen die Farbe Blau

Blau ist eine Lieblingsfarbe für Männer und Frauen jeden Alters. Männer haben jedoch eine viel stärkere Präferenz für Blau als Frauen. Es kann die beruhigende Wirkung der Farbe Blau sein, die es zu einer beliebten Farbe für Männer und Frauen macht, oder es könnte die Verbindung einiger Blautöne mit Autoritätsfiguren, Intelligenz und Stabilität sein.

Männer mögen die Farbe Grün

Weit entfernt von Blau als Lieblingsfarbe der Männer ist die Farbe Grün kühl und erholsam. Sie steht für Wachstum, Erneuerung, Gesundheit und Umwelt sowie für Gleichgewicht und Stabilität. Während Frauen kühle, weiche Farben bevorzugen, bevorzugen Männer hellere Farbtöne, obwohl sie immer noch eine Vorliebe für kühle Farben wie Blau und Grün haben.

Männer mögen die Farbe Schwarz

Männer bevorzugen die Farbe Schwarz nur geringfügig mehr als Frauen. Eine starke Präferenz für konservative Farben wie Blau und Schwarz spiegelt möglicherweise auch soziale und kulturelle Normen wider, in denen Frauen die helleren und vielfältigeren Farben tragen, während die Kleidung von Männern traditionell weniger bunt ist.

Farben, die Männer nicht mögen

Lila fällt als weibliche Farbe auf, weil es fast ausschließlich von Frauen als Lieblingsfarbe ausgewählt wird und von Männern in Studien stark abgelehnt wird. Männer reagieren weniger wahrscheinlich auf andere weibliche Favoriten wie Lavendel und Türkis.

Die meisten Menschen denken immer noch an Rosa als eine feminine, zarte Farbe - die Farbe für kleine Mädchen. Obwohl es als Bekleidungsfarbe für Männer akzeptabel ist, hat die Farbe Rosa für Männer so starke negative Assoziationen, dass einige Verwendungen der Farbe für Männer als beleidigend gelten. Pink bei einer Frau kann jedoch die Schutzinstinkte eines Mannes hervorheben, so dass Pink nicht alles schlecht ist.

Farben für Männer auswählen

Sollte alles auf Männer abzielen, blau sein? Wahrscheinlich nicht, obwohl Blau eine sichere Wahl ist. Bei der Farbauswahl spielen viele weitere Faktoren eine Rolle. Gender ist einfach eine Überlegung.

Die Ergebnisse von Joe Hallocks Umfragen zu den Farbvorlieben nach Geschlecht und Alter liefern einige interessante Ergebnisse. Diese Ergebnisse umfassen:

  • Männliche Top 3 Lieblingsfarben: blau, grün, schwarz (zwei coole und eine neutrale Farbe).
  • Männliche Top 3 am wenigsten beliebte Farben: braun, orange, lila (neutral, warm, Mischfarben).
  • Unter den bevorzugten Farben nehmen die Präferenzen für Grün mit dem Alter ab (alle Geschlechter).
  • Bei den am wenigsten bevorzugten Farben (alle Geschlechter) nimmt die Abneigung gegen Braun und Purpur mit dem Alter ab, während die Abneigung gegen Orange mit dem Alter zunimmt.