Skip to main content

Die nützlichsten Funktionen von Google Mail Labs

Einige der besten Funktionen von Google Mail sind in seinen Laboren enthalten. Google Mail Labs ist ein Testfeld für experimentelle Funktionen, die noch nicht für die Primetime bereit sind. Sie können sich jederzeit ändern, brechen oder verschwinden. Das Experimentieren ist natürlich aufregend, aber sicherlich nicht gefährlich.

Übrigens: Wenn (wenn) eine Labs-Funktion unterbrochen wird und Sie Probleme beim Laden Ihres Posteingangs haben, gibt es eine Notluke. Verwenden Sie https://mail.google.com/mail/u/0/?labs=0.

Hier sind die nützlichsten Funktionen von Google Mail Labs, die Sie jetzt ausprobieren können.

Authentifizierungssymbol für verifizierte Absender

Spammer können eine Nachricht fälschen, um sie so aussehen zu lassen, als würde sie von einer echten Website oder einem Unternehmen gesendet, dem Sie vertrauen könnten.

Wenn Sie diese Übung aktivieren, wird neben authentifizierten Nachrichten von vertrauenswürdigen Absendern wie Google Wallet, eBay und PayPal ein Schlüsselsymbol angezeigt, das die folgenden Kriterien erfüllt:

  • Senden Sie im Laufe der Zeit eine große Anzahl von Nachrichten, von denen die meisten Google Mail-Nutzer glauben, dass sie kein Spam sind.
  • Veröffentlichen Sie eine DMARC-Zurückweisungsrichtlinie. Dies bedeutet, dass die Domäne nur authentifizierte E-Mails sendet, und nicht authentifizierte E-Mails, die von der Domäne gesendet werden, sollten abgelehnt werden.

Auto-Vorschub

Zeigt automatisch die nächste Konversation anstelle Ihres Posteingangs an, nachdem Sie eine Konversation gelöscht, archiviert oder stummgeschaltet haben. Auf der Seite "Allgemein" können Sie auswählen, ob Sie zum nächsten oder vorherigen Gespräch wechseln möchten.

Vorgefertigte Antworten

E-Mail für wirklich Faulenzer. Speichern Sie Ihre allgemeinen Nachrichten und senden Sie sie über eine Schaltfläche neben dem Erstellungsformular. Senden Sie E-Mails auch automatisch mit Filtern.

Benutzerdefinierte Tastenkombinationen

Ermöglicht das Anpassen der Tastenkürzelzuordnungen. Fügt eine neue Registerkarte Einstellungen hinzu, über die Sie Tasten verschiedene Aktionen zuordnen können.

Google Kalender-Gadget

Fügt in der linken Spalte ein Feld hinzu, in dem Ihr Google Kalender angezeigt wird. Sehen Sie sich anstehende Ereignisse, Orte und Details an.

Als Lese-Button markieren

Sind Sie es leid, all diese Anstrengungen zu unternehmen, um jedes Mal, wenn Sie Nachrichten als gelesen markieren möchten, ohne sie zu lesen, auf das Menü mit mehr Aktionen zu klicken? Jetzt aktivieren Sie einfach dieses Labor und das ist nur einen Klick entfernt.

Mehrere Posteingänge

Fügen Sie zusätzliche Listen mit E-Mails in Ihrem Posteingang hinzu, um noch mehr wichtige E-Mails gleichzeitig anzuzeigen. Die neuen Threadlisten können Beschriftungen, markierte Nachrichten, Entwürfe oder eine beliebige Suche sein, die unter Einstellungen konfiguriert werden kann.

Bilder im Chat

Sehen Sie sich die Profilbilder Ihrer Freunde an, wenn Sie mit ihnen chatten

Vorschaufenster

Bietet einen Vorschaubereich zum Lesen von E-Mails direkt neben Ihrer Gesprächsliste, um das Lesen von E-Mails zu beschleunigen und mehr Kontext hinzuzufügen.

Quick Links

Fügt der linken Spalte ein Feld hinzu, mit dem Sie mit einem Klick auf eine mit Lesezeichen versehene URL in Google Mail zugreifen können. Sie können es verwenden, um häufige Suchanfragen, wichtige Einzelmeldungen und mehr zu speichern.

Ausgewählten Text zitieren

Zitieren Sie den Text, den Sie ausgewählt haben, wenn Sie auf eine Nachricht antworten. (Funktioniert jetzt auch mit der Maus.)

Smartlabels

Kategorisiert eingehende Massen-, Benachrichtigungs- oder Forumnachrichten automatisch. Filter werden erstellt, um E-Mails mit diesen Kategorien zu kennzeichnen, und Bulk wird standardmäßig aus dem Posteingang herausgefiltert. Benutzen die Einstellungen > Filter um diese Standardeinstellungen zu ändern oder neue Filter zu erstellen. Melden Sie falsch kategorisierte E-Mails aus dem Dropdown-Menü "Antworten".

Symbol für ungelesene Nachrichten

Sehen Sie sich an, wie viele ungelesene Nachrichten sich in Ihrem Posteingang befinden, und werfen Sie einen Blick auf das Tab-Symbol. Diese Übung funktioniert nur mit Chrome (Version 6 und höher), Firefox (Version 2 und höher) und Opera.