Skip to main content

Was ist ein Patchkabel?

Ein Patch-Kabel ist ein allgemeiner Begriff für Kabel, der zwei elektronische Geräte miteinander verbindet, normalerweise in einem Netzwerk. Diese Geräte können Computer und andere Hardware enthalten. Patchkabel werden auch verwendet, um Telefon-, Audio- und Videosignale zwischen Geräten in nicht vernetzten Anwendungen zu übertragen. Dazu gehören Geräte wie Kopfhörer und Mikrofone.

Patchkabel werden auch Patchkabel genannt. Der Begriff "Patchkabel" wird manchmal auch verwendet, wird jedoch häufig mehr mit Nicht-Netzwerk-Kabeltypen in Verbindung gebracht, z. B. für die Verdrahtung von Stereokomponenten.

Patchkabel unterscheiden sich von anderen Typen dadurch, dass sie flexibler sind als herkömmliche, steife, sperrige Kupferkabel. Patchkabel haben an beiden Enden immer Anschlüsse.

Arten von Patchkabeln und deren Verwendung

Es gibt viele verschiedene Arten von Patchkabeln. Am gebräuchlichsten sind CAT5 / CAT5e-Ethernet-Kabel, die einen Computer mit einem nahegelegenen Netzwerk-Hub, Switch oder Router, einen Switch mit einem Router usw. verbinden.

Ethernet-Patchkabel sind für Gebäude-Heimcomputernetzwerke nützlich. Reisende, die in älteren Hotels ohne WLAN wohnen, benötigen manchmal Patchkabel, um eine festverdrahtete Internetverbindung herzustellen.

Ein Crossover-Kabel ist ein bestimmter Typ eines Ethernet-Patchkabels, über den zwei Computer miteinander verbunden werden.

Zu den nicht vernetzbaren Patch-Kabeln gehören möglicherweise Kopfhörer-Verlängerungskabel, Mikrofonkabel, RCA-Anschlüsse, XLR-Anschlüsse, TRS-Telefonanschlusskabel, Tiny Telephone (TT) -Anschlüsse, Patch-Panel-Kabel usw. Sie können auch dicke "Schlangenkabel" sein, die Video übertragen und verstärkte Signale.

Wie sieht ein Patchkabel aus?

Patchkabel können jede Farbe haben und sind in der Regel kürzer als andere Arten von Netzwerkkabeln, da sie für das "Patchen" von Geräten gedacht sind. Normalerweise wird dies über eine kurze Distanz erreicht, die meisten sind nicht länger als zwei Meter. Tatsächlich können sie sogar nur wenige Zoll betragen. Längere Kabel sind normalerweise dicker als ihre kurzen Gegenstücke und sind häufig abgeschirmt, um elektromagnetische Interferenzen zu vermeiden.

Ein Patchkabel besteht normalerweise aus Koaxialkabeln, es kann jedoch auch aus faseroptischen, geschirmten oder ungeschirmten CAT5 / 5e / 6 / 6A-Drähten oder aus einadrigen Kabeln bestehen.

Ein Patchkabel hat immer an beiden Enden Anschlüsse, was bedeutet, dass es nicht so dauerhaft ist wie einige Kabel wie Pigtails oder stumpfe Patchkabel. Diese Kabel ähneln Patchkabeln, weisen jedoch freiliegende blanke Drähte an einem Ende auf, die direkt und dauerhaft an ein Terminal oder ein anderes Gerät angeschlossen werden sollen.