Skip to main content

So verbergen Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Android-Sperrbildschirm

Benachrichtigungen, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, können bequem sein, sind jedoch möglicherweise peinlich, wenn andere sie sehen. Glücklicherweise können Sie unter Android Benachrichtigungen auf Ihrem Sperrbildschirm oder zumindest den Inhalt ausblenden, sodass alles nur für Ihre Augen bestimmt ist.

Hinweis: Diese Anweisungen sollten für Android 6.0 Marshmallow, 7.0 Nougat, 8.0 Oreo und höher funktionieren, obwohl es je nach Hersteller und Modell des Geräts Unterschiede gibt.

Ausblenden von Sperrbildschirmbenachrichtigungen auf Android-Stock

Android-Smartphones haben viele Möglichkeiten, Benachrichtigungen zu verwalten, einschließlich derer, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Die Telefone haben normalerweise drei Optionen, um Benachrichtigungen auf dem Bildschirm zu sperren: Alle anzeigen, Keine anzeigen oder Benachrichtigungsinhalt ausblenden. Die letzte Option bedeutet, dass Sie sehen können, für welche App die Benachrichtigung bestimmt ist, nicht jedoch deren Inhalt. Dadurch werden Ihre Privatsphäre geschützt und Sie können wissen, ob es sich lohnt, Ihr Telefon zu entsperren.

Das Verfahren ist für die meisten Smartphones, auf denen Android läuft, einschließlich Pixel-Handys und einige Modelle von HTC, Motorola, Nokia und Xiaomi, gleich.

  1. Gehe zu die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Apps & Benachrichtigungen.
  3. Zapfhahn Benachrichtigungen.
  4. Zapfhahn Auf dem Sperrbildschirm.
  5. Zapfhahn Keine Benachrichtigungen anzeigen.

Alternativ können Sie auswählen Vertrauliche Inhalte ausblenden. Bei Nicht-Pixel-Smartphones kann es sein Bildschirm sperren > Alle Benachrichtigungen ausblenden oder Vertrauliche Benachrichtigungsinhalte ausblenden.

Eine andere Methode auf Standard-Android-Handys ist:

  1. Gehe zu die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Sicherheit & Standort.
  3. Zapfhahn Bildschirmeinstellungen sperren.
  4. Zapfhahn Auf dem Sperrbildschirm.
  5. Wählen Vertrauliche Benachrichtigungsinhalte ausblenden oder Keine Benachrichtigungen anzeigen.

Dieser Vorgang variiert je nach Marke und Modell Ihres Telefons. Die oben genannten Optionen bieten jedoch immer noch Smartphones, die nicht mit Android von Huawei, LG und OnePlus ausgestattet sind.

Sperrbildschirmbenachrichtigungen auf Samsung und HTC ausblenden

Für einige Samsung-Handys wie das Samsung Galaxy S6 ist der Vorgang:

  1. Gehe zu die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Bildschirm und Sicherheit sperren.
  3. Zapfhahn Benachrichtigungen.
  4. Zapfhahn Inhalt auf dem Sperrbildschirm.
  5. Wählen Benachrichtigungen nicht anzeigen oder Inhalt ausblenden.

Bei neueren Samsung-Smartphones ist der Prozess derselbe, aber die Optionen sind: Inhalt ausblenden und Nur Benachrichtigungssymbole.

Auf HTC-Handys läuft kein aktives Android:

  1. Gehe zu die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Sound & Benachrichtigung.
  3. Zapfhahn Wenn das Gerät gesperrt ist.
  4. Zapfhahn Keine Benachrichtigungen anzeigen.

Wenn keine dieser Methoden funktioniert, suchen Sie nach "Bildschirm sperren"in der App" Einstellungen ".

In vielen Fällen können Sie einzelne App-Einstellungen anpassen, wodurch die oben ausgewählte Standardeinstellung außer Kraft gesetzt wird.