Skip to main content

Datenbankinstanz

Der Begriff "Datenbankinstanz" wird häufig missverstanden, da er für verschiedene Anbieter unterschiedliche Bedeutungen hat. Sie wird am häufigsten in Verbindung mit Oracle-Datenbankimplementierungen verwendet.

Allgemeine Bedeutung einer Datenbankinstanz

Im Allgemeinen beschreibt eine Datenbankinstanz eine vollständige Datenbankumgebung, einschließlich RDBMS-Software, Tabellenstruktur, gespeicherte Prozeduren und andere Funktionen. Datenbankadministratoren können für verschiedene Zwecke mehrere Instanzen derselben Datenbank erstellen.

Beispielsweise kann eine Organisation mit einer Mitarbeiterdatenbank drei verschiedene Instanzen haben: Produktion (wird verwendet, um Live-Daten zu enthalten), Vorproduktion (wird zum Testen neuer Funktionen vor der Veröffentlichung in der Produktion verwendet) und Entwicklung (verwendet von Datenbankentwicklern zum Erstellen neuer Funktionen ).

Oracle-Datenbankinstanzen

Wenn Sie eine Oracle-Datenbank haben, wissen Sie, dass eine Datenbankinstanz eine sehr bestimmte Sache bedeutet.

Während die Datenbank selbst alle Anwendungsdaten und Metadaten enthält, die in physischen Dateien auf einem Server gespeichert sind, ist eine Instanz eine Kombination aus Software und Speicher, die für den Zugriff auf diese Daten verwendet wird.

Wenn Sie sich beispielsweise bei einer Oracle-Datenbank anmelden, ist Ihre Anmeldesitzung eine Instanz. Wenn Sie sich abmelden oder Ihren Computer herunterfahren, verschwindet Ihre Instanz, aber die Datenbank und alle Ihre Daten bleiben erhalten. Eine Oracle-Instanz kann jeweils nur auf eine Datenbank zugreifen, während auf eine Oracle-Datenbank mehrere Instanzen zugreifen können.

SQL Server-Instanzen

Eine SQL Server-Instanz bedeutet normalerweise eine bestimmte Installation von SQL Server. Es ist nicht die Datenbank selbst; Es ist vielmehr die Software, die zum Erstellen der Datenbank verwendet wird. Das Verwalten mehrerer Instanzen kann beim Verwalten von Serverressourcen hilfreich sein, da jede Instanz für die Speicher- und CPU-Auslastung konfiguriert werden kann. Dies kann von einzelnen Datenbanken innerhalb einer SQL Server-Instanz nicht durchgeführt werden.

Ein Datenbankschema gegen eine Datenbankinstanz

Es kann auch nützlich sein, sich eine Instanz im Zusammenhang mit einem Datenbankschema vorzustellen. Das Schema ist die Metadaten, die das Datenbankdesign und die Organisation der Daten definiert. Dies schließt seine Tabellen und ihre Spalten sowie alle Regeln ein, die für die Daten gelten. Beispielsweise kann eine Mitarbeitertabelle in einer Datenbank Spalten für Name, Adresse, Mitarbeiter-ID und Jobbeschreibungen enthalten. Dies ist die Struktur oder das Schema der Datenbank.

Eine Instanz der Datenbank ist eine Momentaufnahme des tatsächlichen Inhalts zu einem bestimmten Zeitpunkt, einschließlich der Daten selbst und ihrer Beziehung zu anderen Daten in der Datenbank.