Skip to main content

So öffnen, bearbeiten und konvertieren Sie APK-Dateien

Eine Datei mit der APK-Dateierweiterung ist eine Android-Paketdatei, die zum Verteilen von Anwendungen auf dem Android-Betriebssystem von Google verwendet wird.

APK-Dateien werden im ZIP-Format gespeichert und in der Regel direkt auf Android-Geräte heruntergeladen, in der Regel über den Google Play Store, können aber auch auf anderen Websites gefunden werden.

Einige Inhalte einer typischen APK-Datei enthalten eine AndroidManifest.xml, classes.dex, und Datei resources.arsc; sowie ein META-INF und res Mappe.

So öffnen Sie eine APK-Datei

APK-Dateien können auf einer Reihe von Betriebssystemen geöffnet werden, sie werden jedoch hauptsächlich auf Android-Geräten verwendet.

Öffnen Sie eine APK-Datei auf Android

Um eine APK-Datei auf Ihrem Android-Gerät zu öffnen, müssen Sie sie wie jede andere Datei herunterladen und dann öffnen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. APK-Dateien, die außerhalb des Google Play Store installiert werden, werden jedoch möglicherweise nicht sofort installiert, da ein Sicherheitsblock installiert ist.

Um diese Downloadeinschränkung zu umgehen und APK-Dateien aus unbekannten Quellen zu installieren, navigieren Sie zu Einstellungen> Sicherheit (oder Einstellungen> Anwendung bei älteren Geräten) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Unbekannte Quellen. Möglicherweise müssen Sie diese Aktion mit einem bestätigen OK.

Wenn sich die APK-Datei auf Ihrem Android nicht öffnen lässt, suchen Sie sie mit einem Dateimanager wie Astro File Manager oder ES File Explorer File Manager.

Öffnen Sie eine APK-Datei unter Windows

Sie können eine APK-Datei auf einem PC mit Android Studio oder BlueStacks öffnen. Wenn Sie beispielsweise BlueStacks verwenden, gehen Sie in die Meine Applikationen Registerkarte und wählen Sie dann Apk installieren aus der rechten unteren Ecke des Fensters.

Öffnen Sie eine APK-Datei auf einem Mac

ARC Welder ist eine Google Chrome-Erweiterung, die für das Testen von Android-Apps für Chrome OS gedacht ist, aber für jedes Betriebssystem geeignet ist. Dies bedeutet, dass Sie ein APK auf Ihrem Mac- oder Windows-Computer öffnen können, solange Sie diese App im Chrome-Browser installiert haben.

Öffnen Sie eine APK-Datei auf iOS

Sie können APK-Dateien auf einem iOS-Gerät (iPhone, iPad usw.) nicht öffnen oder installieren, da die Datei auf eine völlig andere Art und Weise erstellt wird als die auf diesen Geräten verwendeten Apps, und die beiden Plattformen sind nicht miteinander kompatibel.

Hinweis: Sie können eine APK-Datei auch mit einem Dateiextraktor unter Windows, macOS oder einem anderen Desktop-Betriebssystem öffnen. Da es sich bei APK-Dateien lediglich um Archive mehrerer Ordner und Dateien handelt, können Sie diese mit einem Programm wie 7-Zip oder PeaZip entpacken, um die verschiedenen Komponenten der App anzuzeigen.

Das lässt Sie jedoch eigentlich nicht benutzen die APK-Datei auf einem Computer. Dafür ist ein Android-Emulator (wie BlueStacks) erforderlich, der im Wesentlichen das Android-Betriebssystem auf dem Computer ausführt.

So konvertieren Sie eine APK-Datei

Obwohl normalerweise ein Dateikonvertierungsprogramm oder -dienst erforderlich ist, um einen Dateityp in einen anderen zu konvertieren, sind sie beim Umgang mit APK-Dateien nicht sehr nützlich. Dies liegt daran, dass eine APK-Datei eine Anwendung ist, die nur auf bestimmten Geräten ausgeführt werden soll, im Gegensatz zu anderen Dateitypen wie MP4s oder PDFs, die auf verschiedenen Plattformen funktionieren.

Wenn Sie Ihre APK-Datei in ZIP konvertieren möchten, verwenden Sie stattdessen die oben erläuterten Anweisungen. Öffnen Sie entweder die APK-Datei in einem Dateiextraktionsprogramm und packen Sie sie als ZIP-Paket neu, oder benennen Sie die APK-Datei einfach in ZIP um.

Hinweis: Durch das Umbenennen einer Datei wird die Datei nicht konvertiert. Es funktioniert nur bei APK-Dateien, da das Dateiformat bereits ZIP verwendet, es jedoch nur eine andere Dateierweiterung (.APK) an das Ende anhängt.

Wie oben bereits erwähnt, können Sie eine APK-Datei nicht für die Verwendung unter iOS in IPA konvertieren. Sie können auch keine APK in EXE konvertieren, um die Android-App in Windows zu verwenden.

Normalerweise finden Sie jedoch eine iOS-Alternative, die anstelle der Android-App funktioniert, die auf Ihrem iPhone oder iPad installiert werden soll. Die meisten Entwickler verfügen über die gleiche App auf beiden Plattformen (sowohl ein APK für Android als auch ein IPA für iOS).

Installieren Sie für den APK in EXE-Konverter einfach einen Windows APK-Öffner von oben und öffnen Sie die Android-App auf Ihrem Computer. Es muss nicht im EXE-Dateiformat existieren, damit dies funktioniert.

Sie können Ihre APK-Datei für die Verwendung mit einem BlackBerry-Gerät in BAR konvertieren, indem Sie die APK-Datei einfach in den Online-APK in BAR-Konverter von Good e-Reader hochladen. Warten Sie, bis die Konvertierung abgeschlossen ist, und laden Sie die BAR-Datei anschließend zurück auf Ihren Computer.