Skip to main content

Pheed Account Anmeldung einfach gemacht

Ein Pheed-Konto lässt sich leicht erstellen. Um sich bei Pheed, dem heißen neuen sozialen Netzwerk zum Teilen von Text und Multimedia, anzumelden, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • E-Mail anmelden - Sie können Ihre E-Mail-Adresse angeben, einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen und voila, Sie haben ein Pheed-Konto. Das ist ziemlich einfach.
  • Facebook-Anmeldung - Sie können Informationen zu Ihrem Facebook-Konto angeben, und Pheed erstellt ein neues Konto für Sie, das mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft wird. Es wird versucht, Ihr Facebook-Profilfoto zu greifen und es auch in Ihrem Pheed-Konto wiederzuverwenden.
  • Twitter-Anmeldung - Sie können Informationen zu Ihrem Twitter-Konto angeben, und Pheed erstellt ein neues Konto für Sie, das mit Ihrem Twitter-Konto verknüpft wird. Es wird auch versucht, Ihr Profilfoto aus dem Mikro-Blogging-Netzwerk zu holen und es auf Ihrem Pheed-Konto wiederzuverwenden, wenn Sie möchten.

Pheed: Web- und Mobile-Plattform zum Teilen von Multimedia

Diese drei Kontooptionen stehen unabhängig davon zur Verfügung, ob Sie sich für Pheed im Web oder auf Ihrem Telefon anmelden.

Pheed, das im Herbst 2012 eingeführt wurde, ist sowohl als Webdienst als auch als mobile App verfügbar. (Es war die einzige mobile Option für das iPhone im April 2013.

Der Service ist eine Mischung aus Twitter und Facebook, wobei ein wenig YouTube eingeblendet wird. Benutzer können Feeds des anderen abonnieren, z. B. Twitter, und Text, Audio, Fotos und Videos in Updates veröffentlichen, die als "Pheeds" bezeichnet werden.

Pheed für iPhone Melden Sie sich an

Wenn Sie die mobile App für das iPhone herunterladen und sich auf Ihrem Telefon anmelden möchten, hat Pheed eine Seite, die mit der iPhone Pheed-App verlinkt ist.

Nachdem Sie die App heruntergeladen, installiert und gestartet haben, sollte ein Anmeldebildschirm angezeigt werden, der dem Bild oben ähnelt.

Wie bei der Desktop-App können Sie ein Konto einrichten, das mit Facebook, Twitter oder Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft ist.

Wenn Sie auf Facebook oder Twitter klicken, werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass Pheed Zugriff auf Ihr Facebook- oder Twitter-Konto gewährt werden soll.

Wenn Sie sich mit einer E-Mail-Adresse anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht, die Sie von Ihrem E-Mail-Konto abrufen und auf klicken, um die Erstellung Ihres Pheed-Kontos zu bestätigen.

Benennen Sie Ihren neuen Pheed Channel

Bei der Anmeldung werden Sie aufgefordert, eine eindeutige URL oder Webadresse für Ihr neues Konto anzugeben. Es ist dem Konto- und Webadressenschema von Twitter sehr ähnlich.

Später können Sie Ihren Kanalnamen ändern, jedoch nicht die URL, die Ihrem Konto ursprünglich zugewiesen wurde.

So erstellen Sie beispielsweise Ihren Pheed-Kanal unter https: //www.pheed.com/yourchannelURLhere. Später könnten Sie Ihren Kanal in "Wild Woman of TX" umbenennen, der anschließend in Ihrem Kanalmenü angezeigt wird, jedoch nicht in Ihrer URL.

Was kommt als nächstes?

Das ist es - es ist wenig kompliziert, ein Pheed-Konto zu bekommen. Die Verwendung des sozialen Netzwerks ist etwas komplizierter, da Sie etwas neues lernen müssen. Zum Beispiel wird ein Kommentar als "pheedback" bezeichnet. ein "Hüter" ist ein gerettetes Pheed; und "remix" ist das Äquivalent zum Teilen auf Facebook oder zum Retweeting auf Twitter.

Wir speichern jedoch das Tutorial zur Verwendung von Pheed für einen anderen Artikel. Das Beste, was Sie tun können, ist, wenn Sie sich anmelden und ein paar Leute finden, denen Sie folgen können (oder "abonnieren", da pheed die folgende Sprache von Twitter nicht verwendet. Es geht um "Abonnements" statt um Freunde und Anhänger. ")

Das Pheed Support Center bietet weitere hilfreiche Tipps.