Skip to main content

Können Sie sich 2D auf einem 3D-Fernseher oder Videoprojektor ansehen?

Bist du verwirrt über 3D? Als 3D für das Fernsehen zu Hause auf Fernsehgeräten und Videoprojektoren eingeführt wurde, wurde es als das Größte angesehen, da einige von ihnen Brot geschnitten hatten, und wurde von anderen mit Negativität begrüßt. Egal auf welcher Seite Sie sich befanden, es gab sicherlich viele Verwirrung darüber, wie sie funktionierte (passiv vs. aktiv) und was die Verbraucher brauchten, um ihre "Vorteile" nutzen zu können.

Als 3D verfügbar wurde, stellte sich häufig die Frage, ob der Kauf eines 3D-Fernsehgeräts oder eines Videoprojektors bedeutete, dass alles, was Sie sahen, in 3D sein würde und dass Sie kein normales 2D-Fernsehen mehr sehen können.

Anschauen von 2D auf einem 3D-Fernseher oder Videoprojektor

Alle 3D-Fernsehgeräte und Videoprojektoren für Endverbraucher können wie alle HD- und 4K-Ultra-HD-Fernseher Standard-2D-Bilder anzeigen. Tatsächlich sind 3D-Fernsehgeräte und Videoprojektoren auch hervorragende 2D-Anzeigegeräte, da die 3D-Funktion normalerweise für Modelle der höheren Preisklasse reserviert ist.

3D-Signalerkennung

Wenn Sie einen 3D-fähigen Fernseh- oder Videoprojektor haben, erkennt dieser automatisch, ob ein eingehendes Signal 2D oder 3D ist. Wenn das Signal 2D ist, wird dieses Signal normal angezeigt. Wenn ein 3D-Bild erkannt wird, kann eines von zwei Dingen auftreten. Erstens zeigt der Fernseh- oder Videoprojektor das Bild möglicherweise automatisch in 3D an. Andererseits zeigt Ihr Fernsehgerät oder Projektor möglicherweise eine Bildschirmaufforderung an, in der Sie darüber informiert werden, dass das Bild in 3D ist und ob Sie es auf diese Weise anzeigen möchten. In diesem Fall werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre 3D-Brille aufzusetzen.

2D-zu-3D-Konvertierung

Ein weiterer Aspekt der 3D-Implementierung, der Verwirrung gestiftet hat, ist, dass einige 3D-Fernsehgeräte (und Videoprojektoren) auch eine Technologie in ausgewählten Modellen verwenden, die 2D-Bilder in Echtzeit in 3D konvertieren können.

Obwohl dies nicht dasselbe ist wie das Betrachten von 3D-Inhalten, erhöht die Echtzeitkonvertierung ein gewöhnliches 2D-Bild. Live oder getapte Sportarten zeigten diesen Prozess am besten, aber es besteht die Tendenz, dass die Zwischenschicht oder der Falteffekt einiger Vordergrund- und Hintergrundobjekte angezeigt wird.

Wenn Sie eine 2D-zu-3D-Konvertierung auf 2D-DVD- oder Blu-ray-Disc-Filme anwenden, ist dies nicht annähernd effektiv, wenn Sie solche Inhalte in nativ produziertem (oder professionell konvertiertem) 3D-Format betrachten. Blu-ray Disc-Player aktiviert und Blu-ray Disc-Pakete gekauft, die eine 3D-Version des Films oder Inhalts enthalten.

Optimieren Sie Ihre 3D-Wiedergabe

Bei 3D-Fernsehern und Videoprojektoren wird normalerweise eine Bewegungsverarbeitung von bis zu 240 Hz unterstützt, und im 3D-Modus wird in der Regel eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz für jedes Auge bereitgestellt, wodurch die 3D-Darstellung in Bezug auf Bewegung optimiert wird. Beachten Sie andererseits, dass die Aktivierung der 3D-Ansichtsoption zu einem etwas schwächeren Bild führt. Daher sollten Sie die Einstellungen für den TV- oder Videoprojektor zur Kompensation optimieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die höchste native Auflösung für 3D-Inhalte 1080p beträgt. Wenn Sie einen 3D-fähigen 4K-Ultra-HD-Fernseher haben und 3D-Inhalte anzeigen, wird die ursprüngliche Auflösung der Kamera erhöht. Obwohl einige 4K-Ultra-HD-Fernseher (vor 2017) und bisher alle 4K-Videoprojektoren 1080p-3D-Inhalte anzeigen können, wurden für 4K-Ultra-HD-Inhalte keine 3D-Spezifikationen aufgenommen.

Die Quintessenz

Viele Verbraucher glauben, dass man nur 3D oder ein 3D-Fernsehen anschauen kann. Dies ist jedoch nicht der Fall, da Sie nach Ihrem Ermessen sowohl 2D- als auch 3D-Standardansicht genießen können.

Für diejenigen, die an der 3D-Wiedergabe zu Hause teilnehmen, genießen Sie es, solange Sie können. Seit 2017 wurde die Produktion von 3D-Fernsehern eingestellt, obwohl noch viele im Einsatz sind. Darüber hinaus ist die 3D-Ansichtsoption noch auf einer großen Anzahl von Videoprojektoren verfügbar (was eigentlich die beste Art ist, 3D zu betrachten). Es gibt auch mehrere Hundert 3D-Blu-ray-Disc-Filme, die zum Anschauen zur Verfügung stehen, und werden noch veröffentlicht, solange Bedarf besteht.