Skip to main content

So stellen Sie Hal.dll von der Windows XP-CD wieder her

Die hal.dll-Datei ist eine versteckte Datei, die von Windows XP zur Kommunikation mit der Hardware Ihres Computers verwendet wird. Hal.dll kann aus verschiedenen Gründen beschädigt, beschädigt oder gelöscht werden und wird in der Regel durch die Fehlermeldung "missing orrupt hal.dll" auf Sie aufmerksam gemacht.

Führen Sie diese einfachen Schritte aus, um die beschädigte / beschädigte oder fehlende hal.dll-Datei von der Windows XP-CD mithilfe der Wiederherstellungskonsole wiederherzustellen.

Hall.dll-Fehler können nicht nur unter Windows XP, sondern auch unter Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista auftreten. Hall.dll-Fehler, die in späteren Windows-Versionen gefunden wurden, sind jedoch in der Regel die Folge eines anderen Problems. Weitere Informationen finden Sie unter So beheben Sie Hal.dll-Fehler in Windows 7, 8, 10 und Vista, wenn der hall.dll-Fehler unter Windows XP nicht auftritt.

So stellen Sie Hal.dll von einem Windows XP-Datenträger wieder her

Das Wiederherstellen von hal.dll von der Windows XP-CD ist ein einfacher Vorgang, dessen Ausführung weniger als 15 Minuten dauern sollte.

  1. Rufen Sie die Windows XP-Wiederherstellungskonsole auf.

  2. Wenn Sie zur Eingabeaufforderung gelangen (siehe Schritt 6 in der Verknüpfung oben), geben Sie Folgendes ein und drücken Sie Eingeben:

    erweitern d: i386 hal.dl_ c: windows system32

    Verwenden Sie den Befehl zum Erweitern wie oben gezeigt. d stellt den Laufwerksbuchstaben dar, der dem optischen Laufwerk zugewiesen ist, in dem sich Ihre Windows XP-CD gerade befindet. Dies ist meistens der Fall DIhr System könnte einen anderen Buchstaben zuweisen. Ebenfalls, C: windows steht für das Laufwerk und den Ordner, auf dem Windows XP derzeit installiert ist. Auch dies ist meistens der Fall, aber Ihr System könnte anders sein.

    Achten Sie darauf, wo in diesem Befehl Leerzeichen stehen. Der Befehl "Erweitern" ist für sich genommen, daher ist ein Leerzeichen erforderlich, bevor Sie den Pfad zum optischen Laufwerk eingeben. Gleiches gilt für die c fährt system32 Pfad - Stellen Sie sicher, dass ein Leerzeichen vorhanden ist, bevor Sie mit der Eingabe beginnen C.

  3. Wenn Sie aufgefordert werden, die Datei zu überschreiben, drücken Sie Y.

  4. Nehmen Sie die Windows XP-CD heraus und geben Sie sie ein Ausfahrt und dann drücken Eingeben um Ihren PC neu zu starten.

    Unter der Annahme, dass eine fehlende oder beschädigte hal.dll-Datei Ihr einziges Problem war, sollte Windows XP jetzt normal gestartet werden.

  5. Das ist es!

Was tun, wenn Sie kein Laufwerk haben

Wenn Ihr Diskettenlaufwerk nicht funktioniert oder aus irgendeinem Grund ganz fehlt, können Sie die hal.dll-Datei dennoch an die richtige Stelle auf der CD kopieren C Fahrt. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass Sie die hal.dll-Datei natürlich an einer anderen Stelle wie auf einer Diskette speichern müssen.

Einige Quellen sagen Ihnen, dass es in Ordnung ist, DLL-Dateien wie hal.dll aus Online-Quellen herunterzuladen, wir empfehlen es jedoch nicht. So einfach ist das, dass die DLL-Datei mit einem Virus infiziert ist, veraltet ist oder einfach nicht die Originaldatei ist und für Sie sogar noch mehr Probleme verursachen kann. Am besten verwenden Sie einen anderen Computer, um die hal.dll von der XP-Disc auf eine Diskette zu kopieren.

Wenn Sie eine Diskette verwenden, müssen Sie sie zuerst formatieren und bootfähig machen. Anschließend können Sie sie natürlich auch booten, indem Sie die Startreihenfolge im BIOS ändern. Wenn Sie bei der Formatierung der Diskette unter XP Hilfe benötigen, finden Sie in diesem Artikel von Computer Hope Anweisungen.

Nachdem Sie die Diskette gebootet haben, kopieren Sie die Datei hal.dll mit diesem Befehl in die Datei C Fahrt:

Kopieren a: hal.dll c: windows system32

Wie Sie weiter oben lesen, können diese Laufwerksbuchstaben abhängig von der Einrichtung Ihres Computers eindeutig sein, normalerweise jedoch die EIN und C Laufwerke sind für das Diskettenlaufwerk bzw. das Windows-Laufwerk reserviert.