Skip to main content

Was ist ein Service Pack?

Ein Service Pack (SP) ist eine Sammlung von Updates und Korrekturen (Patches) für ein Betriebssystem oder ein Softwareprogramm. Viele dieser Patches werden häufig vor einem größeren Service Pack veröffentlicht. Das Service Pack ermöglicht jedoch eine einfache Einzelinstallation.

Bei einem installierten Service Pack wird auch die Versionsnummer für Windows aktualisiert. Dies ist die tatsächliche Versionsnummer, nicht der übliche Name wie Windows 10 oder Windows Vista. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Liste der Windows-Versionsnummern.

Weitere Informationen zu Service Packs

Service Packs enthalten häufig neben Fixes auch neue Funktionen. Aus diesem Grund kann sich eine Version eines Programms oder Betriebssystems von einer anderen Version auf einem anderen Computer unterscheiden. Dies gilt insbesondere dann, wenn sich ein Servicepaket in einem frühen Service Pack befindet und ein anderes zwei oder drei Service Packs voraus.

In den meisten Fällen verweist ein Programm oder Betriebssystem auf Service Packs anhand der Anzahl der freigegebenen Service Packs. Beispielsweise wird das erste Service Pack normalerweise als SP1 bezeichnet, und andere haben eigene Nummern wie SP2 und SP5.

Die meisten dieser Betriebssysteme und Softwareprogramme bieten kostenlose Service Packs als manuelle Aktualisierung von der Website des Entwicklers oder über eine Funktion zur automatischen Aktualisierung des Programms oder Betriebssystems an.

Service Packs werden häufig nach einem Zeitplan veröffentlicht, wie jedes Jahr oder alle zwei oder drei Jahre.

Obwohl Service Packs viele Updates in einem Paket enthalten, müssen Sie jedes Update nicht manuell installieren. Service Packs funktionieren nach dem Herunterladen des ursprünglichen Pakets wie ein einzelnes Programm, und alle Fixes, neuen Funktionen usw. werden automatisch installiert, oder Sie müssen nur ein paar Eingabeaufforderungen anklicken.

Service Packs werden manchmal als "Feature Packs" bezeichnet. (FP).

Welches Service Pack habe ich?

Die Überprüfung, welches Service Pack auf Ihrem Windows-Betriebssystem installiert ist, ist sehr einfach. Sie können in der Systemsteuerung erfahren, wie das geht.

Das Überprüfen des Service Pack-Levels eines einzelnen Softwareprogramms kann normalerweise über die Menüoptionen Hilfe oder About im Programm erfolgen. Das neueste Service Pack wird möglicherweise auch auf der Entwicklerwebsite in einem Abschnitt mit Versionshinweisen oder Änderungsprotokollen veröffentlicht. Dies ist hilfreich, wenn Sie die aktuellste Version des Programms verwenden.

Führe ich das neueste Service Pack aus?

Wenn Sie wissen, auf welcher Service Pack-Ebene Windows oder ein anderes Programm ausgeführt wird, müssen Sie prüfen, ob es das aktuellste ist. Wenn Sie nicht das neueste Service Pack verwenden, sollten Sie es so bald wie möglich herunterladen und installieren.

Im Folgenden finden Sie aktualisierte Listen mit Download-Links für die Service Packs für Windows und andere Programme:

  • Neueste Microsoft Windows Service Packs (Windows 10, Windows 8, Windows 7 usw.)
  • Neueste Microsoft Office Service Packs (Office 2013, Office 2010, Office 2007 usw.)

Hinweis: In Windows sind Service Packs am einfachsten über Windows Update verfügbar. Sie können eines auch über den Link "Neueste Microsoft Windows Service Packs" oben manuell installieren.

Wenn Sie beispielsweise Windows 7 Service Pack 1 herunterladen möchten, checken Sie einfach den Windows Service Packs-Link aus, finden Sie den richtigen Download basierend auf Ihrem Systemtyp, laden Sie die verknüpfte Datei herunter und führen Sie sie wie jedes andere heruntergeladene Programm aus planen zu installieren.

Service Pack-Fehler

Es ist wahrscheinlicher, dass ein Service Pack einen Fehler für ein Programm oder ein Betriebssystem verursacht, als für einen einzelnen Patch.

Dies ist in der Regel darauf zurückzuführen, dass das Herunterladen und Installieren von Service Pack-Updates viel länger dauert als ein einzelner Patch. Daher kann es häufiger zu Fehlern kommen. Da Service Packs viele Updates in einem Paket enthalten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eines von ihnen eine andere Anwendung oder einen anderen Treiber stört, der sich bereits auf dem Computer befindet.

Sie können auch erfahren, wie Sie Probleme beheben, die durch Windows Updates verursacht werden, wenn nach der Installation des Service Packs ein Problem aufgetreten ist, z. B. wenn das Update einfriert und nicht vollständig installiert wird.

Wenn Sie mit einem Service Pack für ein Drittanbieterprogramm arbeiten, wenden Sie sich am besten an das Support-Team für diese Software. Es ist nahezu unmöglich, für alle Programme umfassende Problembehandlungsschritte auf Service Packs anzuwenden. Die Deinstallation und Neuinstallation der Software sollte jedoch ein erster Schritt sein, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sonst noch ausprobieren sollen.