Skip to main content

Internationale Prepaid-Dienste für mobiles Breitband

Internationale mobile Breitband-Mietdienste bieten Prepaid- und Pay-As-You-Go-Internetzugang für Ihren Laptop in Ländern auf der ganzen Welt (über 150 Länder weltweit). In der Regel bieten diese Dienste ein USB-Modem oder ein mobiles Hotspot-Gerät, mit dem sich Ihr Laptop an Ihrem Zielort mit dem lokalen Datennetzwerk verbinden kann: Sie brauchen keine Langzeitverträge oder müssen teure Roaming-Gebühren für Daten umgehen.

Vorteile der Vermietung von mobilem Breitband während der Reise

Ein Hochgeschwindigkeits-Internetzugang direkt von Ihrem Laptop aus ist sehr praktisch - er bietet Geschäftsreisenden einen "überall und jederzeit" Internetzugang. Es ist jedoch auch viel teurer als einen WLAN-Hotspot zu besuchen, sich für einen globalen WLAN-Dienst anzumelden oder eine Workstation in einem Internetcafé zu mieten.

Internationale mobile Breitbandanbieter

Nachfolgend finden Sie einige Unternehmen, bei denen Sie einen Internetzugang international mieten können. Achten Sie bei der Auswahl eines Dienstes darauf, dass Sie die Abdeckungskarten und das Kleingedruckte bezüglich Abdeckung / Zusatzgebühren überprüfen. Obwohl ich diese Dienste nicht persönlich in Anspruch genommen habe, habe ich von mehreren Unternehmen, die auf meine Informationsanfragen geantwortet haben, einen Eindruck von dem Kundendienst erhalten. Ich habe sie unten aufgeführt, um Ihnen bei der Planung eine fundiertere Entscheidung zu ermöglichen Ausflug.

Planetfone

Planetfone bietet seit 1997 internationale Mobilfunkdienste (z. B. GSM-Telefonmieten) an. Sie sind der bevorzugte Anbieter für AAA-Clubs, CitiBank, Target Corp und andere. Ich weiß also, dass sie wissen, was sie tun. Der Vertreter des Unternehmens antwortete prompt auf meine Informationsanfrage mit detaillierten Informationen zu seinem Handyverleih, der in 150 Ländern der Welt verfügbar ist. Die Vermietung von mobilen USB-Modems für Mobiltelefone ist ein vor kurzem eingeführter Dienst, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments noch in Betrieb ist. Sie müssen sich daher mit Planetfone in Verbindung setzen, um die Preise und die Abdeckung für Ihr Ziel zu bestätigen. Wenn Sie ein mobiles Breitband-Modem mieten, erhalten Sie auch ein kostenloses GSM-Mobiltelefon für Anrufe ins Ausland. Ein schöner Bonus, mit dem Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können.

  • Bedienung: 24/7, 365 Tage im Jahr Unterstützung; Ein persönlicher Account Manager wird Ihnen zugewiesen
  • Preisgestaltung: von 39 $ für 10 MB (3,9 $ / MB) bis 599 $ für 1000 MB (0,60 $ / MB) mit einem Überschuss von 4,99 $ pro MB; Mindestmietzeit 2 Wochen
  • Zuverlässigkeit: Planetfone gab an, dass der Dienst äußerst zuverlässig und die Abdeckung hervorragend ist, da die Länder, in denen GSM GSM verwendet, im Durchschnitt 4 Netze im Land haben.

XCom Global

Wie Planetfone hat XCom Global schnell auf meine Informationsanfrage reagiert und die Mitarbeiter, mit denen ich gesprochen habe, waren sehr hilfreich. XCom ist auf den internationalen Datenzugriff spezialisiert (Mobilfunkvermietungen werden voraussichtlich Anfang 2011 angeboten). Daher bietet XCom eine breitere Palette an Datenmietplänen, einschließlich der täglichen Festpreisberechnung für unbegrenzte Daten (in 26 Ländern) sowie gebündelte Datenpreise (in 130+) Länder). Neben dem Mieten eines USB-Breitbandmodems können Sie in bestimmten Ländern auch einen mobilen Hotspot von MiFi zu einem festen Tagessatz mieten. Der mobile Hotspot ist eine großartige Option, wenn Sie in einer Gruppe reisen und / oder auf mehreren Geräten Internetzugang benötigen.

  • Bedienung: Technischer Support von Montag bis Freitag, 6 bis 18 Uhr PST
  • Preisgestaltung: Datenpakete reichen von 59 USD für 10 MB über 5 Tage (5,9 USD / MB) bis zu 199,95 USD für 100 MB über 30 Tage (2,0 USD / MB); Unbegrenzte WLAN-Vermietung für das USB-Modem beträgt 14,95 USD pro Tag und für den mobilen Hotspot 17,95 USD pro Tag.
  • Zuverlässigkeit: XCom wies darauf hin, dass ihre Zuverlässigkeit sehr gut ist, weil sie sich mit den größten Mobilfunkanbietern in den Bereichen zusammengeschlossen haben, in denen sie Abdeckung bieten.

Cellhire

Cellhire ist ein weiterer Dienst, der internationale Handyvermietung sowie Prepaid-Breitband (USB-Modem-Vermietung) anbietet. Für den ultimativen Straßenkrieger bieten sie auch Iridium-Satellitentelefone an. Cellhire hat sich nicht rechtzeitig für diesen Artikel an mich gewandt. Daher beziehen sich die hier enthaltenen Informationen auf deren Website: Sie bieten eine Bezahloption sowie ein 200-MB-Paket in mehr als 70 Ländern. Ich konnte jedoch keine Abdeckungskarte oder Liste der Länder finden, in denen ihre Lösungen angeboten werden. Wenn Sie an ihrem Service interessiert sind, müssen Sie sie vor Ihrer Reise unbedingt kontaktieren, um sicherzustellen, dass Sie eine angemessene Abdeckung und Unterstützung am Zielort haben .

  • Bedienung: "24-stündiger globaler Support"
  • Preisgestaltung: Datenpaket von 200 MB für 199 US-Dollar pro Monat (1,01 US-Dollar / MB) plus 19,99 US-Dollar Einrichtungsgebühr, einschließlich Hin- und Rückversand - 8 US-Dollar pro MB für Überbestände; oder Pay-as-you-go-Nutzung zum Preis von 9 USD pro MB zuzüglich 59 USD pro Monat und 19,99 USD Einrichtungsgebühr.

MobilityPass

MobilityPass wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet eine Kombination aus mobilem Breitband, WLAN-Hotspot und DFÜ-Internetzugang für Laptops und Smartphones in 120 Ländern weltweit (nicht alle Dienste, die in allen Ländern verfügbar sind) besuchen Sie ihre internationalen Tarife und Berichterstattung). MobilityPass bietet zwei einzigartige Funktionen:

  1. Sie mieten die Datenkarten und die Software nicht (USB-Modems für PCs und Macs, SIM-Karten für iPads und Smartphones und WLAN-Apps), sondern erwerben sie direkt (und müssen sie daher nicht zurückgeben). Wenn Sie den Dienst nutzen möchten, bezahlen Sie nur pro Minute / KB.Dies ist praktisch für häufige internationale Reisende, erfordert jedoch mehr Hardware-Investitionen und ist pro MB teurer.
  2. Der "SECUREkey" verschlüsselt automatisch Ihre Authentifizierungsanfragen und sichert Ihre Daten lokal.
  • Bedienung: Internationale Unterstützung rund um die Uhr
  • Preisgestaltung: Hardwarekosten: Das 3G-USB-Modem kostet 299 US-Dollar, die SIM-Karte (Ihr Smartphone muss ein freigeschaltetes GSM-Telefon sein) kostet 149 US-Dollar und die Wi-Fi-Verbindungssoftware 69 US-Dollar. Datennutzungsraten: 0,189 USD pro 100Kb (ca. 1,89 USD pro MB) in den USA, Europa, China und Indien; Außerhalb dieser Gebiete sind es 1,89 USD pro 100 KB. Bei WLAN-Hotspots beträgt die Abrechnung 0,32 US-Dollar pro Minute plus 0,87 US-Dollar Verbindungsgebühr.
  • Zuverlässigkeit: MobilityPass gewährt auf ihre Produkte 7 Tage Garantie

 

Alle Preise in US-Dollar.