Skip to main content

Snapchat-Geschichten erklärt

Fragen Sie sich, worum es bei Snapchat geht? Du bist nicht der Einzige.

Wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass Snapchat eine beliebte App ist, mit der Fotos und Videos schnell und einfach an Einzelpersonen und Gruppen von Freunden gesendet werden können, da sie sich alle "selbst zerstören" und automatisch sind Nur wenige Sekunden nach dem Öffnen des Empfängers gelöscht.

Snapchat-Geschichten bieten Ihnen jedoch eine völlig neue Möglichkeit, mit Ihren Freunden zu teilen. Tatsächlich ist dieses neue Feature eher ein persönlicher Feed als eine Nachricht. Hier ist was Sie darüber wissen müssen.

Snapchat-Geschichten erklärt

Eine Snapchat-Story ist ein Foto oder ein Video, das Sie in Ihrem eigenen Story-Abschnitt (oder Feed) Ihres Kontos veröffentlichen, das für Sie und alle Ihre Freunde sichtbar ist. Wischen Sie einfach auf jeder Registerkarte in der Snapchat-App von rechts nach links, bis eine Registerkarte mit der Bezeichnung "Stories" angezeigt wird. Die Geschichten Ihrer Freunde werden unter "Aktuelle Updates" angezeigt.

Sie können auf den Namen eines beliebigen Benutzers tippen, um die Story eines Freundes oder die Storys in der Reihenfolge anzuzeigen, in der sie veröffentlicht wurden, wenn der Benutzer mehrere davon veröffentlicht hat. Geschichten leben 24 Stunden lang und können für diesen Zeitraum immer wieder angesehen werden. Sobald das Zeitlimit von 24 Stunden abgelaufen ist, werden sie automatisch gelöscht.

Wenn Sie eine Story veröffentlichen, werden Ihre Freunde sie in ihrem Story-Abschnitt sehen. Alle Benutzer können ihre Datenschutzeinstellungen so konfigurieren, dass ihre Storys von jedem auf Snapchat, nur Freunden oder einer benutzerdefinierten Gruppe von Benutzern angezeigt werden können.

Eine Snapchat-Story posten

Das Veröffentlichen einer Story bei Snapchat ist einfach. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun.

Zunächst können Sie dies direkt vom Snap / Record-Bildschirm aus tun. Sobald Sie mit Ihrem Foto oder Video fertig sind, sollten Sie ein rechteckiges Symbol mit einem Pluszeichen am unteren Rand des Bildschirms sehen. Wenn Sie diese Option auswählen, wird sie Ihrem Story-Feed hinzugefügt. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, wird in einem Popup-Fenster eine Meldung angezeigt, in der Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Außerdem erhalten Sie eine kurze Erläuterung der Funktion des Symbols.

Denken Sie daran, dass es kein Zurück mehr gibt, wenn Sie dieses kleine Symbol drücken, um es zu Ihren Geschichten hinzuzufügen. Es wird in Ihrem Feed gepostet und so wie es aussieht, können Sie es nicht selbst löschen. Es wird erst nach 24 Stunden gelöscht, Sie müssen es also nur noch abwarten.

Die zweite Möglichkeit, ein Foto oder Video zu Ihrem Story-Abschnitt hinzuzufügen, besteht darin, auf die Registerkarte "Senden an ..." zu klicken und auf den Kreis neben "Meine Story" oben in Ihrer Freundesliste zu tippen Wählen Sie alle Freunde aus, die Sie individuell erhalten möchten.

Im Allgemeinen ist die erste Buchungsmethode nützlich, wenn Sie Ihre Nachricht ausschließlich direkt in Ihren Stories-Bereich posten möchten. Mit der zweiten Methode haben Sie die Möglichkeit, die Nachricht zu Ihren Geschichten hinzuzufügen, und Sie können auch auswählen, welche Freunde Sie als normale Nachricht erhalten möchten.

Warum verwenden Sie Snapchat-Geschichten?

Bei so vielen anderen Micro-Video- und Gelegenheits-Foto-Apps wie Instagram und anderen sollten Sie Snapchat Stories überhaupt verwenden?

Die Idee ist, dass Benutzer eine Art Geschichte über ihren gesamten Tag auf erzählende Weise durch Geschichten erzählen können. Es soll verwendet werden, um Freunden einen kurzen Blick auf die interessanten Dinge zu geben, die ein Freund in den letzten 24 Stunden gemacht hat.

Menschen, die große Anhänger haben, können auch Geschichten nutzen. Snapchat war schon immer als private Messaging-App bekannt, aber Geschichten bieten eine öffentlichere Art der Weitergabe. Viele Promis, Marken und andere hochkarätige Benutzer können ihren Snapchat-Benutzernamen manuell oder per Snapcode freigeben, sodass alle von ihnen geposteten Artikel von Tausenden und Abertausenden von Benutzern angezeigt werden können, die sich dazu entscheiden, sie hinzuzufügen.

Obwohl wir alle auf so viele andere Apps im Feed-Stil zugreifen können, um unser Leben mit unseren Freunden zu teilen, sind Snapchat-Geschichten zumindest eine großartige neue Option, wenn Sie einen fantastischen Schnappschuss machen, für den Sie mehr sehen möchten Nur ein paar Sekunden. Manchmal ist eine Nachricht so gut, dass sie mindestens ein paar Mal zugänglich sein muss.

Wenn Sie wissen möchten, wie Schnappschüsse länger gehalten werden können, lesen Sie unseren Artikel zum Aufnehmen von Snapchat-Screenshots.