Skip to main content

Die am besten aussehenden Smartwatches

In jeder Hinsicht ist die Smartwatch, wie wir sie kennen, in der mobilen Tech-Szene noch relativ neu. Laut einer Studie der Smartwatch Group wurden im Jahr 2014 nur 7 6,8 Millionen Smartwatches verkauft. Das kann nicht sein scheinen wie eine winzige Anzahl, aber im Vergleich zu den Milliarden Smartphones, die im selben Jahr solide waren, ist es nichts.

Obwohl Pebble, Samsung und die Apple Watch zusammen mit Googles Wear OS-Plattform (ehemals Android Wear) dazu beigetragen haben, diese Gadgets bekannter zu machen, müssen Smartwatches immer noch einige Hindernisse überwinden, bevor sie an praktisch jedem Handgelenk eines Smartphones ein Zuhause finden. Eine der größten Herausforderungen? Design.

Im letzten Jahr wurden viele plasticky, sperrige Smartwatches herausgebracht, und obwohl sie vielleicht großartige Technik unter der Haube haben, sehen sie nicht so aus, als würden sie in professionellen Büroumgebungen eingesetzt. Darüber hinaus haben viele dieser Geräte ein maskulines Design, das nicht für weibliche Nutzer geeignet ist. Und das erwähnt nicht einmal die von uns mit kleineren Handgelenken.

Glücklicherweise ist die Situation für diejenigen, die eine attraktive Smartwatch suchen, nicht völlig aussichtslos. Lesen Sie weiter, um die attraktivsten Optionen zu sehen, von der Moto 360 von Motorola bis zu Modellen von LG und (ja) Apple.

01 von 06

Motorola Moto 360

Die Moto 360 ist eine der ersten Uhren, die Googles Wear OS-Software ausführt. Dies ist einer sehr einfachen Konstruktionsentscheidung zu verdanken: einer kreisförmigen Anzeige. Wenn so viele Smartwatches auffallend sperrige, rechteckige Displays aufweisen, ist es erfrischend, ein Gerät zu sehen, das tatsächlich wie eine normale Uhr aussieht. Das gute Aussehen hat natürlich einen Preis. Die Moto 360 kostet 250, - US-Dollar oder 299, wenn Sie ein Metallband wünschen.

Lesen Sie weiter unten

02 von 06

LG G Watch R

Eine weitere Uhr mit kreisförmigem Display. Die LG G Watch R ist eine gute Option für alle, die eine semi-sportliche, halb schlanke Smartwatch suchen. Das Zifferblatt und das Lederarmband sehen jedoch sehr maskulin aus, daher ist es nicht jedermanns Sache. Das 1,3-Zoll-Runden-Display des G Watch R ist etwas höher als das der Moto 360, bietet jedoch nicht die Bildschirmfunktion für die automatische Anpassung, die Sie auf der Motorola-Uhr finden. Mit 300 US-Dollar ist der G Watch R nicht billig, aber (Spoiler-Alarm) sind nur wenige der besser aussehenden Optionen zu diesem Zeitpunkt.

Lesen Sie weiter unten

03 von 06

Kieselstahl

Mit einem Leder- oder Metallarmband in Schwarz oder Grau ist der Pebble Steel eine elegante Version der Smartwatch, die ursprünglich auf Kickstarter vorgestellt wurde. Das Display ist zwar kein perfektes Rechteck, ist jedoch nicht kreisrund, sondern eher schwarzweiß als farbig. Der Vorteil ist, dass die Akkulaufzeit bis zu 7 Tage dauert und der Preis (199 US-Dollar mit Lederband oder 219 US-Dollar mit Metallband) niedriger ist als bei anderen Optionen auf dieser Liste.

04 von 06

Apple Watch

Die Smartwatch von Apple wird ab 549 US-Dollar für die Standardversion, die keine Sportartikel ist, alle zufrieden stellen, die Ihr Zubehör individuell gestalten möchten. Die Bandoptionen reichen von Gummi über Leder und Edelstahl.

Fans des runden Displays wollen sich jedoch anderswo umsehen, da diese Uhr über einen rechteckigen Bildschirm verfügt. Diejenigen, die über besonders tiefe Taschen verfügen, könnten die 18 Karat Gold Apple Watch Edition mit einem Einstiegspreis von 10.000 US-Dollar in Betracht ziehen.

Lesen Sie weiter unten

05 von 06

LG Watch Urbane

Wenn ein Unternehmen seine Smartwatch als "Luxusgerät" bezeichnet, können Sie davon ausgehen, dass es nicht billig ist. Dies ist der Fall für die LG Watch Urbane, die bei der Veröffentlichung in den USA etwa 460 US-Dollar kosten soll. Diese Smartwatch behält die runde Anzeige der G Watch R bei, fügt jedoch ein Ganzmetallgehäuse in Gold und Silber hinzu. Wie einige andere Optionen auf dieser Liste sieht es etwas maskulin aus, aber sein gutes Aussehen gibt Hoffnung für eine Zukunft, in der Smartwatches nicht von regulären Uhren zu unterscheiden sind.

06 von 06

Huawei Watch

Die erste Wear OS-Uhr von Huawei ist ein ziemlicher Hingucker, wenn ich es selbst sage. Das runde Display und das Edelstahlgehäuse wirken edel und die Uhr wird in Gold, Silber und Schwarz erhältlich sein. Huawei hat die Preisgestaltung noch nicht bekannt gegeben, rechnet jedoch mit Preisen im Norden von 200 US-Dollar.