Skip to main content

Überprüfen Sie den Outlook.com-Dienststatus

Ist Microsoft bewusst, dass Outlook.com seit Stunden ausfällt? Arbeiten sie an einem Fix? Wenn Sie Probleme mit Outlook.com haben oder der Meinung sind, dass ein Fehler vorliegt, können Sie sich an Microsoft wenden, um zu ermitteln, wo das Problem liegt.

Auf der unten verlinkten Microsoft-Servicestatusseite können Sie herausfinden, ob Microsoft Probleme mit Outlook.com hat. In diesem Fall ist es nicht Ihr Problem oder wenn auf seiner Seite nichts falsch ist. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass die Das Problem liegt bei Ihrem eigenen Netzwerk, Webbrowser oder ISP.

So erfahren Sie, ob Outlook.com nicht verfügbar ist

Besuchen Sie die Seite Office 365-Dienststatus, um den Dienst von Outlook.com anzuzeigen. Wenn auf dieser Seite unter Aktueller Status In der Spalte wird ein grünes Häkchen neben angezeigt Outlook.combedeutet dies, dass aus Sicht von Microsoft nichts mit dem Outlook.com-Dienst ungewöhnlich ist.

Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob die Outlook.com-Website inaktiv ist, besteht darin, einen anderen Webdienst wie "Für jeden oder nur für mich" oder "Down Detector" zu verwenden. Wenn diese Websites anzeigen, dass Outlook.com nicht verfügbar ist, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass alle oder die überwiegende Mehrheit der Benutzer davon ausgehen. In diesem Fall müssen Sie nur warten, bis Microsoft das Problem behoben hat.

Mit Down Detector können Sie sogar sehen, wie viele Benutzer Probleme in den letzten 24 Stunden (oder länger) gemeldet haben. Dies ist großartig, wenn bei Outlook.com sporadisch Probleme auftreten - manchmal arbeiten, aber andere Male nicht laden.

So beheben Sie Outlook.com-Probleme

Wenn Outlook.com auf der Seite von Microsoft einwandfrei läuft, bedeutet dies, dass ein Problem beim Zugriff auf Microsoft vorliegt Ihre Seite, die möglicherweise von Ihrem eigenen Computer, Netzwerk oder Diensteanbieter verursacht wird.

Wenn auf der Servicestatusseite ein grünes Häkchen angezeigt wird, Sie jedoch immer noch Probleme mit Ihrer E-Mail haben, sollten Sie Folgendes tun, damit Outlook.com wieder funktionsfähig ist:

  • Schließen Sie Ihren Webbrowser und öffnen Sie ihn erneut
  • Löschen Sie den Browser-Cache
  • Deaktivieren Sie Ihren Virenschutz
  • Leeren Sie den DNS-Cache
  • Starte deinen Computer neu
  • Starten Sie Ihren Router neu

Wenn Outlook.com nach dem Ausführen dieser Schritte mit Ihrem Webbrowser, Ihrem Computer und Ihrem Netzwerk immer noch inaktiv ist, können Sie nur davon ausgehen, dass Ihr Internetdienstanbieter Ihnen keinen Zugriff auf die Website gewährt. Das oder sie sind es selbst unfähig um auf Outlook.com zuzugreifen.

Rufen Sie Ihren ISP an, um zu prüfen, ob andere Teilnehmer ähnliche Probleme haben.