Skip to main content

Einrichten einer E-Mail-Signatur in AOL

Die Signatur am Ende Ihrer E-Mail kann ein wertvolles Instrument sein, um Ihr Geschäft zu vermarkten, Ihre Marke aufzubauen, Ihren Blog zu promoten oder Kontaktinformationen bereitzustellen. In AOL können Sie bis zu fünf E-Mail-Signaturen erstellen - Textausschnitte, die am unteren Rand Ihrer E-Mails hinzugefügt werden können. Normalerweise enthalten E-Mail-Signaturen Ihren Namen, wichtige Kontaktinformationen, möglicherweise einen Link, und manchmal ein witziges Zitat, Marketing, Poesie oder ASCII-Kunst.

Richten Sie eine E-Mail-Signatur in AOL ein

So richten Sie eine E-Mail-Signatur in AOL ein:

  1. Melden Sie sich bei AOL Mail an.

  2. Wählen Mail > Mail-Unterschriften einstellen aus dem Menü in AOL.

  3. Klicken Erstellen.

  4. Geben Sie der Signatur einen aussagekräftigen Namen Signaturname. Dies ist wichtig, wenn Sie mehr als eine Signatur einrichten, sodass Sie die gewünschte Signatur leicht auswählen können.

  5. Geben Sie den gewünschten Signaturtext in das Textfeld ein.

  6. Prüfen Verwenden Sie Rich Text / HTML-Bearbeitung wenn Sie den Text mit der Formatierungssymbolleiste formatieren oder Bilder hinzufügen möchten.

  7. Klicken OK und schließe das Fenster.

Das Hinzufügen der Signatur zu einer ausgehenden E-Mail ist jetzt ganz einfach.

Informationen zum Inhalt der E-Mail-Signatur

E-Mail-Signaturen können alle Arten von Informationen enthalten. Konzentrieren Sie sich auf das Wichtigste, um den Empfänger nicht zu überfordern.

  • Behalten Sie eine E-Mail-Signatur mit maximal fünf Textzeilen bei.
  • Verwenden Sie das Symbol "Pipe" | so was | Elemente in einer Adresse trennen.
  • Wenn die Unterschrift für ein Unternehmen gilt, geben Sie die vollständige Adresse und den Ansprechpartner des Unternehmens an. Information. Wenn das Unternehmen eine Website-Adresse hat, geben Sie diese ein.
  • Fügen Sie gegebenenfalls eine Facebook-URL hinzu.
  • Verwenden Sie die E-Mail, um Ihr Unternehmen (oder sich selbst) zu vermarkten.
  • Fügen Sie ggf. das Standard-Trennzeichen bei.
  • Persönliche E-Mail-Signaturen können Informationen zu sozialen Netzwerken oder ein Angebot enthalten.