Skip to main content

Der Webdesign-Prozess

Beim Erstellen einer Website gibt es einen Prozess, den die meisten Designer verwenden. Dieser Prozess umfasst alle Schritte von der Entscheidung für eine Website über die Erstellung bis hin zur Live-Umsetzung.

Während alle Schritte wichtig sind, liegt es an Ihnen, wie viel Zeit Sie damit verbringen. Einige Designer bevorzugen es, vor dem Bauen viel zu planen, während andere wenig oder keine Zeit mit Marketing verbringen. Wenn Sie wissen, was die Schritte sind, können Sie entscheiden, welche Sie nicht benötigen.

Was ist der Zweck der Site?

Wenn Sie den Zweck der Website kennen, können Sie Ziele für die Website festlegen und Ihre Zielgruppe bestimmen.

Ziele sind für die meisten Websites hilfreich, da sie die Leistung der Website beurteilen können und ob es sich lohnt, die Website zu erweitern und zu verbessern.

Wenn Sie die Zielgruppe einer Website kennen, können Sie sowohl mit Gestaltungselementen als auch mit geeigneten Inhalten helfen. Eine Website, die auf Senioren abzielt, hat ein völlig anderes Gefühl als eine, die auf Teenager abzielt.

Lesen Sie weiter unten

Beginnen Sie mit der Planung des Site-Designs

Viele Leute denken, hier springen Sie in Ihren Web-Editor und beginnen mit dem Aufbau. Die besten Websites beginnen jedoch mit einem Plan, der bereits vor dem ersten Wireframe beginnt.

Ihr Entwurfsplan sollte Folgendes enthalten:

  • Details zur Informationsarchitektur.
  • Die geplante Struktur des Standortes.
  • Eine Sitemap der Seiten, die entworfen und erstellt werden sollen.
  • Und technische Details wie ob Skripte oder Ajax verwendet werden, ob eine serverseitige Sprache wie PHP verwendet wird, ob Sie einen Einkaufswagen benötigen usw.

Lesen Sie weiter unten

Das Design beginnt nach der Planung

Hier beginnen die meisten von uns Spaß zu haben - mit der Entwurfsphase des Projekts. Während Sie jetzt direkt in Ihren Editor springen können, empfehlen wir, dass Sie sich immer noch außerhalb des Editors befinden und Ihr Design zuerst in einem Grafikprogramm oder sogar auf Papier durchführen.

Sie wollen darüber nachdenken:

  • Wireframes und das Layout Ihrer Designs.
  • Farbe, einschließlich Erstellen eines Farbschemas für die Site und wie diese Farben in Harmonie zusammenwirken.
  • Sie sollten auch ein Thema für Ihre Site planen, einschließlich dekorativer Bilder und Symbole, einschließlich eines Site-Favicons.

Sammeln oder erstellen Sie den Websiteinhalt

Inhalt ist das, wofür die Leute auf Ihre Website kommen. Dies kann Text, Bilder und Multimedia umfassen. Wenn Sie zumindest einen Teil des Inhalts vorab bereitstellen, können Sie leichter mit dem Erstellen der Site beginnen.

Sie sollten suchen:

  • TextDies können Artikel, Blogbeiträge, Listen, Rezensionen oder alles sein, über das Sie auf Ihrer Website schreiben möchten.
  • Grafik: Es gibt viele Orte, an denen Sie Bilder für Webseiten finden können, einschließlich der von Ihnen aufgenommenen Fotos und der kostenlosen Bilder. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Format für Ihre Bilder verwenden.
  • Multimedia: Denken Sie daran, dass Multimedia negative Auswirkungen auf Ihre Website haben kann. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Websites entsprechend Sound und Video hinzufügen. Multimedia ist nicht für alle Zielgruppen geeignet.

Lesen Sie weiter unten

Jetzt können Sie mit dem Aufbau der Site beginnen

Wenn Sie Ihre Website gut geplant und gestaltet haben, ist das Erstellen von HTML und CSS einfacher. Für viele von uns ist das der beste Teil.

Sie werden viele verschiedene Technologien verwenden, um Ihre Site zu erstellen:

  • HTML: Dies ist die Grundlage Ihrer Website. Wenn Sie nichts anderes lernen, sollten Sie HTML lernen.
  • CSS: Sobald Sie HTML kennen, können Sie mit CSS das geplante Design erstellen. Und CSS ist leicht zu erlernen.
  • CGI
  • JavaScript
  • PHP
  • Datenbanken

Dann sollten Sie die Site immer testen

Das Testen Ihrer Website ist sowohl während der gesamten Bauphase als auch nach dem Aufbau der Website von entscheidender Bedeutung. Beim Erstellen sollten Sie Ihre Seiten regelmäßig in einer Vorschau anzeigen, um sicherzustellen, dass HTML und CSS ordnungsgemäß funktionieren.

Dann möchten Sie sichergehen:

  • Die Site erfüllt die in Schritt 1 festgelegten Ziele. Erfüllt diese Website ihren Zweck?
  • Die technischen Funktionen (HTML, CSS, Skripts usw.) funktionieren ordnungsgemäß. Beheben Sie Probleme effizient und denken Sie daran, sie zu überprüfen.
  • Das Design funktioniert in wichtigen Browsern.

Lesen Sie weiter unten

Laden Sie die Site zu Ihrem Hosting-Provider hoch

In den meisten Fällen müssen Sie Ihre Seiten zu einem Hostinganbieter hochladen, um sie effektiv testen zu können. Wenn Sie alle ersten Tests offline durchgeführt haben, möchten Sie sie zu Ihrem Hosting-Anbieter hochladen.

Es ist eine gute Idee, eine "Startparty" zu haben und alle Dateien gleichzeitig für eine Website hochzuladen, auch wenn Sie sie regelmäßig zur Website hinzufügen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Website über die aktuellsten Versionen der Seiten verfügt wenn du startest

Marketing bringt Menschen auf Ihre Website

Einige Leute denken, dass sie für ihre Website kein Marketing betreiben müssen. Aber wenn Sie möchten, dass die Leute zu Besuch kommen, gibt es viele Möglichkeiten, das Wort zu verbreiten, und Sie müssen nicht viel Geld ausgeben.

Der häufigste Weg, um Menschen auf eine Website zu bringen, ist durch SEO oder Suchmaschinenoptimierung. Dies beruht auf organischen Suchergebnissen und durch die Optimierung Ihrer Website für die Suche können Sie mehr Lesern helfen, Sie zu finden.

Lesen Sie weiter unten

Und schließlich müssen Sie Ihre Website pflegen

Die besten Websites ändern sich ständig. Die Eigentümer achten darauf, fügen neue Inhalte hinzu und halten die vorhandenen Inhalte auf dem neuesten Stand. Außerdem möchten Sie eventuell ein Redesign durchführen, um das Design auf dem neuesten Stand zu halten.

Die wichtigsten Teile der Wartung sind:

  • Linküberprüfung: Das Reparieren defekter Links ist langweilig, muss aber erledigt werden.Am einfachsten geht es mit einem Link Checker.
  • Inhaltspflege: Sie sollten ständig Aktualisierungen für Ihre Website hinzufügen. Aus diesem Grund sind Blogs so wichtig, da sie das Hinzufügen neuer Inhalte erleichtern. Sie sollten außerdem regelmäßig vorhandene Inhalte neu lesen und alte Elemente aktualisieren.
  • Neugestaltungen: Obwohl es viel besser ist, ein iteratives Design durchzuführen und die Website einfach mit wenigen Änderungen zu verbessern, sind Neugestaltungen ein wichtiger Bestandteil der Wartung. Wenn Sie sich für ein umfangreiches Redesign entscheiden, sollten Sie mit den Schritten in diesem Prozess beginnen, um sicherzustellen, dass Ihr Redesign so gut ist wie Ihr ursprüngliches Design.