Skip to main content

So verhindern Sie, dass Outlook Leseanforderungen antwortet

Es gibt so etwas wie zu viel zu wissen. Unzählige Filme beweisen: Einige Fakten sind am besten unbekannt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass E-Mail-Absender nicht wissen, wann Sie ihre Nachrichten öffnen, lehnen Sie die Anforderungen von Outlook ab, Lesebestätigungen zurückzugeben. Wenn Sie solche Anfragen nicht erhalten, fragen Sie sich vielleicht, ob Outlook allein antwortet? Es kann.

Glücklicherweise können Sie steuern, wie Outlook auf Leseanforderungen in E-Mails reagiert. Sie können es automatisch auf sie antworten lassen, Sie fragen, was zu tun ist - oder sie einfach ignorieren.

Verhindern, dass Outlook Leseanforderungen für E-Mails beantwortet

Um zu veranlassen, dass Outlook alle Anforderungen für den Lesebestätigung ignoriert, erhalten Sie

  1. Wählen Dateiin Ihrem Outlook-E-Mail-Posteingang.

  2. WählenOptionenauf der Linken.

  3. Gehe zumMailSektion.

  4. Stelle sicherSenden Sie niemals eine Lesebestätigung wird unter ausgewähltFür jede empfangene Nachricht, die eine Lesebestätigung enthält in demVerfolgungSektion.

    • WählenSenden Sie immer eine Lesebestätigung Sie können Outlook-Lesebestätigungen zurückgeben, wenn Sie Nachrichten automatisch und ohne Ihr Wissen öffnen.
    • EntscheidenFragen Sie jedes Mal, ob Sie eine Lesebestätigung senden möchten Wenn Sie eine E-Mail gelesen haben (d. h. sie jetzt geöffnet und geschlossen haben oder zu einer anderen E-Mail wechseln), erscheint in Outlook ein Dialogfenster. Im Dialog wählen Sie Jaunter Möchten Sie eine Quittung senden? Damit Outlook eine Lesebestätigung für diese - und eben diese - E-Mail liefert. Oder wählen Sie aus Neinum zu verhindern, dass Outlook eine Lesebestätigung für diese Nachricht sendet (bitten Sie jedoch erneut um die nächste E-Mail, deren Absender nach einer solchen Bestätigung gefragt hat).
  5. Wählen OK.

Verhindern, dass Outlook 2003 und Outlook 2007 Leseanforderungen beantworten

Um zu veranlassen, dass Outlook alle Anforderungen für den Lesebestätigung ignoriert, erhalten Sie

  1. Wählen Extras> Optionen aus dem menü.

  2. Gehe zum Einstellungen Tab.

  3. Wählen E-Mail-Optionen.

  4. Jetzt auswählen Tracking-Optionen.

  5. Stelle sicher Senden Sie niemals eine Antwort wird unter ausgewählt Verwenden Sie diese Option, um zu entscheiden, wie Sie auf Anforderungen für Lesebestätigungen antworten. Gilt nur für Internet Mail-Konten.

  6. Wählen OK.

  7. Wählen OK nochmal.

  8. Wählen OK einmal mehr.

Beachten Sie, dass der Server bei Verwendung des Exchange-Servers immer auf Empfangsanfragen antwortet, sofern dies konfiguriert ist.

Wie sehen die von Outlook generierten Lesebestätigungen aus?

Wenn Outlook die Anforderung für eine Lesebestätigung erfüllt, wird eine E-Mail an den Absender generiert, der drei Teile umfasst:

  • Man ist rein technisch und teilt dem E-Mail-Programm oder -Dienst mit, dass die betreffende E-Mail geöffnet wurde.
  • Man sagt in Klartext, wann die vom Empfänger, Betreff und Datum identifizierte E-Mail geöffnet wurde.
  • Dasselbe gilt für Rich HTML-Formatierungen.

Das E-Mail-Programm oder der Dienst des Absenders bestimmt, wie diese Informationen angezeigt werden. Die meisten zeigen einfach den E-Mail-Text an - entweder in sattem oder in reinem Text.

Beispiel für das Lesen von Outlook-Lesevorgängen

Der von Outlook generierte Textteil einer Lesebestätigung sieht folgendermaßen aus:

Deine NachrichtAn: [email protected]Betreff: Beispiel BetreffGesendet: 11.04.2016 23:32wurde am 11.11.2016 23:39 Uhr gelesen.