Skip to main content

Wer nutzt das Dark Web und warum?

Sie haben wahrscheinlich vom Dark Web gehört, da es in letzter Zeit in den Nachrichten, im Fernsehen und in Filmen war. Ausgehend von populären Kulturreferenzen kann man leicht feststellen, dass das Dark Web einen unangenehmen Ruf hat.

Was ist der Reiz des Dark Web?

Warum entscheiden sich die meisten Menschen im wirklichen Leben für das Dark Web? Es ist kein Ort, an dem Sie einfach online vorbeischauen können (lesen Sie dazu den Abschnitt Zugriff auf das dunkle Web, um weitere Informationen zu erhalten). Es bedarf einiger Anstrengungen und einer gewissen technologischen Raffinesse.

Anonymität

Das anonyme Surfen durch das Dark Web ist definitiv ein großer Anziehungspunkt für Menschen, die Drogen, Waffen und andere illegale Gegenstände beschaffen wollen, aber es ist auch als sicherer Hafen für Journalisten und Menschen, die Informationen austauschen müssen, Bekanntheit erlangt nicht sicher teilen.

Zum Beispiel besuchten viele Menschen eine Ladenfront namens Silk Road im Dark Web. Die Seidenstraße war ein großer Markt im Dark Web, der für den Kauf und Verkauf illegaler Betäubungsmittel berühmt war. Es bot auch eine Vielzahl anderer Waren zum Verkauf an. Benutzer konnten dort nur mit Bitcoins Waren kaufen; virtuelle Währung, versteckt in den anonymen Netzwerken des Dark Web. Dieser Marktplatz wurde 2013 geschlossen und wird derzeit untersucht. verschiedenen Quellen zufolge wurden dort Waren im Wert von über einer Milliarde verkauft, bevor sie offline genommen wurden.

Wenn Sie also das Dark Web besuchen, kann dies durchaus illegale Aktivitäten beinhalten - beispielsweise das Kaufen von Sachen auf der Seidenstraße oder das Auffinden illegaler Bilder und das Teilen dieser Bilder. Außerdem gibt es Menschen, die das Dark Web verwenden, die legitimerweise Anonymität benötigen, weil sie leben in Gefahr ist oder die Informationen, über die sie verfügen, für eine öffentliche Weitergabe zu unbeständig sind. Es ist bekannt, dass Journalisten das Dark Web verwenden, um anonym Quellen zu kontaktieren oder sensible Dokumente zu speichern.

Das Fazit lautet: Wenn Sie sich im Dark Web befinden, sind Sie da, weil niemand wissen soll, was Sie tun oder wo Sie sich befinden, und Sie haben ganz bestimmte Schritte unternommen, um dies zu verwirklichen .

Datenschutz und das dunkle Web

Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben in letzter Zeit viele Menschen in den Köpfen, zumal sich immer mehr Beweise dafür ergeben, dass unsere Online-Aktivitäten möglicherweise von verschiedenen Unternehmen überwacht werden können. The Dark Web könnte für Leute von Nutzen sein, die anonym bleiben möchten, aus welchem ​​Grund auch immer - vielleicht sind Sie einfach nicht an der Idee interessiert, dass Ihre persönlichen Surfgewohnheiten von externen Parteien geprüft werden könnten.

Es muss jedoch klargestellt werden, dass das Dark Web und die Tools, auf die Sie zugreifen, um anonym zu bleiben, zwei völlig verschiedene Dinge sind. Viele Menschen nutzen Anonymisierer, von denen der bekannteste Tor ist, um sicherzustellen, dass ihre Online-Aktivitäten privat sind - und niemals das Dark Web besuchen.

Informationssicherheit

Journalisten nutzen das Dark Web, um Informationen auszutauschen und vertrauliche Informationen von anonymen Whistleblowern zu erhalten. Beispielsweise verfügt die New York Times über eine sichere Lockbox im Dark Web, an die die Benutzer anonym Dateien senden können Informationen sicher.

Für die Länder, in denen die Internetnutzung eingeschränkt ist; Anonymisierungstools und -vertreter können zur sicheren Übertragung von Informationen beitragen. Dies beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Dark Web, sondern auch auf das Surface Web, das von den meisten von uns täglich ohne Probleme verwendet wird. Weitere Informationen zum Surface Web finden Sie unter Was ist das Dark Web ?.

Datenschutz, Sicherheit und Anonymität

Es ist unvermeidlich, dass das Dunkle Netz weiter wächst und sich entwickelt; Die Attraktivität einer anonymen Pipeline für verschiedene (gesetzliche und illegale) Aktivitäten ist einfach zu attraktiv, um sich dagegen zu wehren. Da immer mehr Menschen besorgt sind, dass ihre vollständig legalen Online-Aktivitäten, Kommunikationen usw. überwacht werden, werden auch Instrumente, die uns beim Erreichen des Datenschutzes helfen, an Beliebtheit gewinnen.