Skip to main content

Datenpläne von AT & T: Alle Details

AT & T hat kürzlich das Ende seiner unbegrenzten Datenpläne für Käufer von iPhone und anderen Smartphones bekannt gegeben. Statt einer Flatrate-Option bietet der Spediteur jetzt Dienstebenen an, die den Benutzern monatlich eine bestimmte Menge an Datenzugriff ermöglichen.

Beachten Sie, dass diese Preise pro Monat nur für Daten gelten. Sie müssen auch einen Sprachplan abonnieren, um Anrufe tätigen zu können.

Hier ist eine Übersicht über jeden Plan:

DataPlus: 15 US-Dollar

Mit dem DataPlus-Plan von AT & T können Sie jeden Monat auf 200 MB Daten zugreifen. AT & T sagt, dass 200 MB Daten ausreichen, um:

  • Senden und empfangen Sie 1.000 E-Mails (ohne Anhänge)
  • Senden und empfangen Sie 150 E-Mails mit Anhängen
  • 400 Webseiten anzeigen
  • Veröffentlichen Sie 50 Fotos online
  • Sehen Sie sich 20 Minuten Video-Streaming an

Wenn Sie Ihr 200-MB-Limit überschreiten, erhalten Sie weitere 200 MB Daten für weitere 15 USD. Diese zusätzlichen 200 MB Daten müssen jedoch im selben Abrechnungszyklus verwendet werden.

Laut AT & T verwenden 65 Prozent der Smartphone-Kunden im Durchschnitt weniger als 200 MB Daten pro Monat.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr als 200 MB Daten konsistent verwenden, ist der DataPlus-Plan nicht die beste Option, da Sie am Ende $ 30 pro Monat für 400 MB Daten zahlen müssen. Eine bessere Option wäre der nächste auf der Liste, der DataPro-Plan für 25 USD pro Monat.

DataPro: 25 US-Dollar

Mit dem DataPro-Plan von AT & T können Sie jeden Monat auf 2 GB Daten zugreifen. AT & T sagt, dass 2 GB Daten ausreichen, um:

  • Senden und empfangen Sie 10.000 E-Mails (ohne Anhänge)
  • Senden und empfangen Sie 1.500 E-Mails mit Anhängen
  • 4.000 Webseiten anzeigen
  • Veröffentlichen Sie 500 Fotos online
  • Sehen Sie sich 200 Minuten Video-Streaming an

Wenn Sie das 2-GB-Limit überschreiten, erhalten Sie zusätzlich 1 GB Daten für 10 US-Dollar pro Monat. Diese zusätzlichen 1 GB an Daten müssen jedoch im selben Abrechnungszyklus verwendet werden.

Laut AT & T verwenden 98 Prozent der Smartphone-Kunden im Durchschnitt weniger als 2 GB Daten pro Monat.

Tethering: 20 US-Dollar

Wenn Ihr Smartphone Tethering zulässt, dh Sie können es als Modem verwenden, um andere Geräte mit dem Internet zu verbinden (eine Funktion, die in iOS 4 des iPhone verfügbar ist), müssen Sie einen Tethering-Plan hinzufügen.

Um einen Tethering-Plan zu verwenden, müssen Sie auch den DataPro-Plan von AT & T abonnieren. Anschließend müssen Sie die Tethering-Option hinzufügen.

Beachten Sie, dass alle Daten, die Sie beim Tethering Ihres Smartphones verwenden, auf das 2-GB-Limit Ihres DataPro-Plans angerechnet werden.

Überwachung Ihrer Datennutzung

AT & T teilt den Kunden mit, dass sie ihre Kunden per SMS (und, wenn möglich, per E-Mail) über das monatliche Datenlimit informieren. AT & T gibt an, dass es drei Benachrichtigungen senden wird: Wenn Kunden 65%, 90% und 100% ihrer monatlichen Datenzuteilung erreichen.

AT & T ermöglicht Kunden mit iPhones und anderen "ausgewählten" Geräten auch, ihre AT & T myWireless-App zur Überprüfung der Datennutzung zu verwenden. Die kostenlose App ist im App Store von Apple über das iPhone sowie in anderen Smartphone-App-Stores erhältlich.